Argentinien in 2 Wochen

“Argentinien in 2 Wochen: Reiten, Wein, Relax & Spa”

Argentiniens Natur ist spektakulär und einzigartig. Eben noch klettern sie dick eingepackt entlang der Anden, im nächsten Moment galoppieren Sie wild und frei auf dem Rücken Ihres Pferdes durch die Gluthitze der weitläufigen argentinischen Pampa. Nahezu alle Klimazonen und alle Landschaftstypen (Seen, Küsten, Flüsse, Steppen, Pampa, Gebirge, …) finden sich hier in einem einzigen Land vertreten. Darüber hinaus sorgen eine gute Infrastruktur, hervorragende Weine (Mendoza ist berühmt für seine Rebsorten), leckeres Essen und unfassbare Sehenswürdigkeiten dafür, dass Sie für immer mit glänzenden Augen und klopfenden Herzen an diese Reise zurückdenken.

Anbei ein paar Tipps, die Ihnen helfen sollen, zwei Wochen perfektes Argentinien zu erleben:

Tag 1-3: Wasserfall-Romantik und Dschungelabenteuer

Sie sind kilometerlang, die größten Wasserfälle der Erde, Unesco-Weltkulturerbe und der Legende nach das Werk des rachsüchtigen Gottes Boi, der diese Schlucht im Dschungel erschuf, um damit die Flucht eines Liebespaars zu vereiteln: die Iguazú-Wasserfälle. Wer einmal vor den mehr als 270 Kaskaden herabstürzenden Wassers stand, wird den Anblick ganz sicher nie wieder vergessen. Dreimal so groß wie die Niagra-Fälle erstreckt sich das unglaubliche Naturschauspiel.  Aber auch ansonsten gibt es unendlich viel rundherum um das Wasserspektakel zu entdecken und zu erleben:  Rafting, Trekking, Helikopterflüge oder der Besuch des Vogelparks, um nur eine kleine Auswahl zu nennen.

Tag 4-7: Metropolen-Flair und jede Menge Action

Buenos Aires – das Paris Südamerikas – bietet kulinarisch und kulturell so einiges und manchmal lässt sich beides sogar ganz wunderbar verbinden. Ein Tango-Dinner zum Beispiel. Sie speisen genüsslich, andere tanzen. Natürlich können Sie auch selbst Tango tanzen lernen – bei echten Meistern in authentischen Lokalitäten. Oder aber Sie nehmen sich jemanden an die Hand, der Ihnen die Hauptstadt aus der Sicht eines Insiders erklärt: mit einem Philosophie-Professor die Kunstszene erkunden, eine geführte Tour durch die Kaffeehausviertel mit anschließendem Shopping,  eine private Weinprobe bei einem Experten, ein ganz privater Besuch eines Künstlers im hauseigenen Atelier, eine aufregende Streetfoodtour oder der Besuch in einem der besten Restaurants in town – dem „i Latina“.

Tag 8-10: Im Galopp durch die gar nicht langweilige argentinische Pampa

Anspruchsvolle Abenteurer genießen hier die wilde Ursprünglichkeit hoch zu Ross und entdecken Haciendas, die tatsächlich noch in Betrieb sind. Wenn Sie möchten, packen Sie doch tatkräftig mit an und tauchen ein in das echte Leben eines Farmbetriebs. Falls Sie gerne Polo spielen, kein Problem, Trainings dafür werden gerne organisiert und auch kulinarische Genießer kommen in den kleinen, feinen Hotels  voll auf ihre Kosten.

Tag 11-14: Mendoza – Wein, Spa & Relax

Wer gerne guten Wein trinkt, für den ist Mendoza Pflicht. Tolle, kleine Boutiquehotels inmitten imposanter Weingüter laden dazu ein, quasi den lieben langen Tag Wein in seiner besten, schönsten und reinsten Form zu genießen. Da man alle Weinproben (außerhalb des eigenen Hotels) wunderbar per Pferd erreichen kann, muss man sich keine Sorgen um seinen Führerschein machen. Aber auch für Wanderer, Spa-Liebhaber und Relax-Jünger finden sich spektakuläre Anlaufstellen zwischen Rebstock und Andenzauber.

Gut zu wissen:

In Argentinien sind die Menschen extrem hilfsbereit, offen und unglaublich gastfreundlich. Eine geringe Kriminalität macht es zu einer attraktiven Destination und das zu jeder Jahreszeit. Auch für Familien mit Kindern ist es das perfekte Reiseziel.

Reiseverlängerungstipp (Tag 14-19): Beach, Erholung & typisch brasilianisches Lebensgefühl

Für alle, denen 14 Tage #RichtigReisen zu wenig sind, empfehle ich eine Beach-Reiseverlängerung ins Nachbarland Brasilien. Das quirlige Strandleben auf der bekannten 4 km langen Copacabana in Rio de Janeiro wird Sie sofort in seinen Bann ziehen. Lebendige Sambarhythmen und erfrischende Cocktails zaubern im Nu brasilianisches Lebensgefühl.

MEHR REISETIPPS

Reisen in Zeiten von Corona

Seit April 2020 reisen wir nicht mehr. Weil wir nicht reisen dürfen. Weil das Risiko, sich auf Reisen anzustecken besonders hoch ist. Zumindest höher, als wenn ich zu Hause bleibe. Muss ja so sein, sonst wäre es ja nicht verboten.

Weiterlesen
Das Geheimnis des Unvergesslichen Reisens – Teil 5 Reisen mit Intention

Aufregender als Kaffee, Kuchen und Waldspaziergang – wie Sie die Beziehung zwischen Eltern und Kids (und auch anderen sehr besonderen Menschen in Ihrem Leben) intensiv und spannend halten. 

Weiterlesen
Das Geheimnis des Unvergesslichen Reisens – Teil 4

Auf Reisen begegnet man früher oder später Menschen. Beim Einchecken, im Restaurant, als Guide. Und wenn man Menschen begegnet, ist das immer entscheidend für das Erleben.

Weiterlesen
Lust, vom Rockstar der Köche in Patagonien die Kunst des Grillen zu lernen?

Der Starkoch Francis Mallmann empfängt eine illustre ausgewählte Anzahl an Gästen – auf seiner Privatinsel in Patagonien,...

Weiterlesen
Was das Designmagazin IDEAT über uns sagt…Oder: Häuser, die sprechen…

Ganz im Stile des Kleinen Prinzen, der mir schon als Kind erklärte, dass man nur mit dem Herzen gut sieht und das wirklich Wesentliche unsichtbar ist für die Augen…

Weiterlesen
PATAGONIEN - die ultimative Grill- und Kochschule der Welt

Auf einer geheimen Insel in Patagonien finden Sie die am weitesten entfernte Kochschule der Welt – die romantische Flucht des beliebten südamerikanischen Küchenchefs Francis Mallmann, eines fleischrauchenden Nomaden, der Gedichte zitiert und für David Beckham und den König von Spanien schon gegrillt hat.

Weiterlesen
Die totale Sonnenfinsternis & das beste Stargazing der Welt für Menschen, die wirklich komplett abtauchen wollen

Das „Norte Chico“ von Chile ist ein zum Teil ein trockenes, zum Teil aber auch fruchtbares Stück Land in einer Übergangszone zwischen dem fruchtbaren Zentraltal und der Atacama, der trockensten Wüste der Welt.

Weiterlesen
Atacama & Salar de Uyuni – durch die Surrealität der dramatischsten Landschaften Südamerikas

Kennen Sie auch dieses Gefühl von Power, von Inspiration und Ergriffenheit, wenn Sie einen magischen Ort entdeckt haben? Für mich können es Landschaften sein, Lodges, Cafes, Strandbars. Immer sind es Orte, die zu mir sprechen.

Weiterlesen
Namibia – in die große Wildnis von Damaraland und Kaokoland

Kennen Sie auch dieses Gefühl von Power, von Inspiration und Ergriffenheit, wenn Sie einen magischen Ort entdeckt haben? Für mich können es Landschaften sein, Lodges, Cafes, Strandbars. Immer sind es Orte, die zu mir sprechen.

Weiterlesen
Costa Rica - vom abgelegenen Hochland zum Meer durch herausfordernde Landschaften inspiriert von tief spirituellen Menschen

Eine Reise vom Hochland Costa Ricas zu seiner atemberaubenden Küste: Interaktion mit den indigenen und sehr zurückgezogenen Cabecar-Indianern, extremes Wildwasser-Rafting und die Halbinsel Osa per pedes und per Kajak: eine Expedition für alle Sinne.

Weiterlesen
luxusreisen
Wir gestalten Reisen, die Ihr Lebensgefühl, Ihren Wunsch nach Freiheit, nach Selbstbelohnung reflektieren.
Sie träumen von außergewöhnlichen Reiseerlebnissen, die Sie und Ihre Familie niemals vergessen werden?

Wohin soll Ihre nächste Reise gehen? Wenn Sie noch mehr Ideen brauchen, dann lassen Sie sich hier inspirieren oder rufen Sie für ein inspirierendes Gespräch an.
Julia Bild rundJETZT TRAUMREISE PLANEN
Copyright © 2021 Unforgettable Journeys | Powered by Wunderlandmedia
magnifiercrosschevron-down linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram