“Mit Kleinkind zu reisen hat problemlos geklappt! Ein Kindersitz stand immer zur VerfĂŒgung, auch wenn die Mongolen nicht wussten wie dieser einzubauen ist. Sie kannten es einfach nicht 😉
Arburd Sands hat uns sehr gut gefallen, es war zwar etwas einfacher ausgestattet als die anderen Camps, aber es wurde von einer netten mongolischen Familie gefĂŒhrt und dadurch war alles sehr familiĂ€r und persönlich. Das Red Rock Ger-Camp erschien uns fast wie ein  5*-Hotel. Das war richtiges Glamping. Außerdem waren die Besitzer  Ă€ußerst fĂŒrsorglich und mein kleiner Sohn hatte viel Spaß beim Spielen mit deren Tochter.
Landschaftlich war die Reise sehr beeindruckend und auch das Wetter hat gestimmt. Das Reisen mit Kind gestaltete sich teilweise sogar einfacher als allein, da die familienfreundlichen Mongolen einem so gleich viel offener begegneten.”