Obwohl wir schon oft in Südamerika Urlaub gemacht haben, waren Patagonien und Feuerland immer noch ein Traum den wir uns erfüllen wollten. Mit Hilfe der Agentur Unforgettable Journeys haben wir eine Reiseroute erstellt, die nicht nur die schönsten Plätze beinhaltete, sondern, weil hier mit viel Liebe zum Detail und Kenntnis des Landes beraten wird, ganz individuell auf unsere Wünsche und Vorlieben einging.

Start war in Buenos Aires, einer außergewöhnlichen Stadt, in die wir uns gleich verliebt haben, danach flogen wir nach Ushuaia um dort eine 4 tägige Seereise anzutreten. Das Schiff Mare Australis war mit 120 Passagieren fast familiär und Essen und Kabine sehr gut. Alle Ausflüge waren interessant und grosses Wetterglück liess sogar eine Cap Horn Umrundung zu.

Danach sind wir mit einem Leihwagen von Puerto Natales zu einer Rundreise durch die schönsten Nationalparks und vor allem zu den beeindruckenden Gletschern aufgebrochen. Besonders schön sind die Nationalparks Torres des Paine, mit einer wunderschönen Estancia in der wir wohnen durften, und der Nationalpark Perito Moreno.

Von dort ging es nach El Calafate und El Chalten, wo wir ein paar Tage am Fuße des Monte Fiz Roy gewandert sind, auch das war ein Highlight der Reise, denn sowohl die Bergkette als auch die Landschaft sind einzigartig. Von dort ging es  wieder nach Buenos Aires um dort die Reise ausklingen zu lassen. Ich glaube das war unser schönster Urlaub, Patagonien und Feuerland sind landschaftlich unglaublich und eine Freude zu entdecken. Mit Hilfe von Unforgettable Journeys haben wir charmante Hotels bewohnt und der perfekte Transfer Service hat dazu geführt, das wir uns ganz und gar auf Land und Leute konzentrieren konnten.