Lappland ist eine Region Nordeuropas, weitgehend innerhalb des Polarkreises, erstreckt sich über Nordnorwegen, Schweden und Finnland bis in die Kola-Halbinsel Russlands. Begrenzt ist es im Westen vom Norwegischen Meer, im Norden von der Barentssee und im Osten vom Weißen Meer. Lappland, der gebräuchliche Name für die Region, leitet sich von Lapp ab, dem Namen Skandinavier, der den Sami-Leuten zugeschrieben wird, die die Region mehrere tausend Jahre spärlich bewohnt haben. Heute betrachten die Sami Lapp als abfälligen Begriff. Sie nennen die Region Sápmi. Lappland grenzt an mehrere Landesgrenzen und existiert nicht als einheitliche Verwaltungseinheit.

Lappland ist eine Region von großer topografischer Vielfalt. Im Westen umfasst es den nördlichen Teil des Kolen-Gebirges, der eine Höhe von mehr als 2.000 Metern erreicht. Auf seiner norwegischen (westlichen) Seite fällt dieser Bereich abrupt ab und wird tief in Fjorde und Landzungen zerfressen und in Archipele zerbricht. Die östliche Flanke des im schwedischen Lappland gelegenen Gebirges (siehe Lappland) fällt allmählich in ein breites Piemont mit großen, fingerartigen Seen über, die die Flüsse in den Bottnischen Meerbusen speisen. Finnisch-Lappland (Lappi) ist eine relativ niedrig gelegene Region mit vielen Mooren und kleinen Seen.

Weiterlesen

Das norwegische Lappland ist weitgehend offen und windgepeitscht, das Holz wächst nur in geschützten Abschnitten und im geschützten Inneren. Südliches und zentrales Lappland liegt in der Zone der Taiga, dem sumpfigen Nadelwald, mit seinem gesättigten Land und vielen Mooren und Sümpfen. Wälder aus Kiefern und Fichten weichen der Zwergbirke, der Heide und den Flechten der Tundra weiter nördlich und in höheren Lagen.

Die Region Lappland hat ein subarktisches bis kontinentales Klima, das von milden Sommern und kalten, schneereichen Wintern geprägt ist. Während der Hauptreisezeit von Dezember bis Februar herrscht in der Region je nach Standort ein durchschnittlicher Temperaturbereich von etwa – 16 ° C bis 3 ° C, mit gelegentlichen Tiefstwerten von etwa – 30 ° C (-22 ° F) oder kälter bei Windkälte. Zum Glück wirkt die trockene, frische Luft moderat auf die Temperaturen. (Sehen Sie, was Sie einpacken müssen, um warm und bequem für Ihren Winterbesuch zu bleiben.) Die Höhe und Dauer des Schneefalls variiert ebenfalls je nach Standort. Die durchschnittliche Anzahl der Tage mit Schnee liegt zwischen Mitte Oktober und Mitte Mai zwischen 175 und 225 Tagen pro Jahr. Die langanhaltende Schneedecke macht Lappland zu einem idealen Ort für Freizeitaktivitäten wie Hundeschlittenfahren, Skifahren, Schneemobilfahren usw. (Siehe unsere Lapland-Tagestouren.) Im Sommer liegen die Temperaturen normalerweise zwischen 10 und 15 ° C und die Niederschläge sind moderat. Aufgrund der Fülle an Flüssen und Seen in Lappland ist das Bootfahren und Angeln im Sommer besonders beliebt, ebenso wie das Wandern. Bitte beachten Sie: Die Wetterbedingungen können sich besonders im Winter schnell und häufig ändern. Daher empfehlen wir allen Besuchern von Lappland, eine Reiseversicherung abzuschließen, um ihre Urlaubspläne zu sichern.

Luxusreisen Lappland: wild & lässig. Inspiration für Weltveränderer. Erleben Sie Geschichten, die Ihre Persönlichkeit reflektieren & bereichern. Unforgettable

WOW MOMENTE ARGENTINIENREISEN

EISBRECHER

Der Arctic Icebreaker ist ein majestätisches Schiff, das Sie zu einer wirklich einzigartigen Kreuzfahrt bringt. Das donnernde Geräusch von mehr als 3 500 Tonnen Stahl, das das dicke Eis des Bottnischen Meerbusens zerquetscht, lässt selbst die erfahrensten Seeleute beeindruckt. Der Eisbrecher ist seit den frühen sechziger Jahren in Betrieb und hat 25 Jahre lang die gefrorenen Meere Finnlands für Handelsschiffe geöffnet, bevor es 1987 zu einer Touristenattraktion in der nördlichen Hafenstadt Kemi wurde. Wie viele “normale” Menschen haben die Chance, einen Eisbrecher zu besteigen und ihn in Aktion zu erleben? Der kolossale Zusammenstoß zwischen der massiven Masse Stahl und der dicken Eisschicht ist ein extremes Erlebnis und bleibt unvergessen.

AUF DER JAGD NACH DEN NORDLICHTERN

Der Nervenkitzel, die Aurora Borealis zu erleben, ist für viele eine einmalige Erfahrung. Einige werden jedoch süchtig und können nie genug von den leuchtenden Farben am Himmel bekommen. Das oben tanzende Nordlicht ist ein so mächtiges und einzigartiges Naturphänomen, dass es das Leben auf der Erde verändert. Finnland ist einer der besten Orte, um die Auroras zu sehen. Nachfolgend finden Sie einige Tipps, wie Sie selbst Nordlichter werden können.

WERDEN SIE GOLDGRÄBER

Erleben Sie die aufregende Schatzsuche und eine einzigartige Bootsfahrt auf dem Fluss Ounasjoki. Wussten Sie, dass wir in Lappland zur gleichen Zeit wie in Klondyke den Rold Rush hatten? Jetzt haben Sie die Möglichkeit, die Aufregung der Suche nach verborgenen Goldschätzen Lapplands durch traditionelles Goldwaschen zu erleben. Wenn Sie Glück haben, finden Sie möglicherweise ein Goldnugget!

REISEINSPIRATIONEN

Nur weil sie nicht auf unserer Website ist, bedeutet es nicht, dass wir Ihre Reise nicht “haben”.

Wir von unforgettable journeys planen individuell für Sie die Reise IHRES Lebens.

LÄSSIGE LODGES & LUXURIÖSE UNTERKÜNFTE

Reisezeit/Wetter/Klima
Lappland ist immer eine Reise wert. Der kurze Sommer (Juli/ August) ist die Hauptsaison für Wanderer (und auch für Mücken). Der Winter ist die Zeit der Nordlichter und der Sauna. Die beste Zeit für Hundeschlitten Touren und sonstige Aktivitäten beginnt ab Mitte März. Dann ist es bereits nicht mehr so kalt und die Sonne strahlt schon länger als in Mitteleuropa.

Die Zeitverschiebung gegenüber der Mitteleuropäischen Zeit (MEZ) beträgt 1 Stunde.

Sprache
Die Region Lappland umfasst Teile Schwedens, Finnlands, Norwegens und Russlands. Neben diesen Sprachen existieren bis heute verschiedene Varianten der samischen Sprachen (Sami/ Lappisch), die heute von rund 24.000 Sprechern verwendet werden.

.Essen und Trinken
Die Küche Lapplands folgt der Saison, es gibt das, was die Natur hergibt: Elchfleisch, Rebhuhn, Lachsforelle. Das Nationalgericht in Lappland ist der Palt, ein Kartoffel-Mehlteig-Kloß, der mit Speck gefüllt wird. Dazu gibt es Preiselbeeren. Ausgezeichnet schmeckt auch „Souvas“, geschnetzeltes Rentierfleisch. Als Beilage bekommt man oft Mandelkartoffeln mit Pilzen und als Nachtisch heiße Waffeln mit Kompott aus Moltebeeren. In den Bergen verkaufen die Sami geräucherten Fisch, dazu gibt es auf Stein gebackenes Brot.

Menschen
In manchen Regionen Lapplands gibt es mehr Rentiere pro Quadratmeter als Menschen. Die Ureinwohner Lapplands, die Sami, haben über Jahrhunderte in der kalten und kargen Landschaft des Nordens überlebt und eine einzigartige Kultur entwickelt, die Sie sich bis heute bewahrt haben.

Weiterlesen