Pulsierend. Gewaltig. Faszinierend. Perus Ausblicke sind schlicht und einfach spektakulär.

Peru erstreckt sich 1.300 Meilen südlich des Äquators. Die Landschaft besteht aus Andenhochlanddörfern, hoch aufragenden vergletscherten Bergen und Vulkanen und wird von dem undurchdringlichen Dschungel des Amazonasbeckens und 2.000 Meilen Pazifikküste flankiert. Inka und spanische Konquistadoren beeinflussten die lokalen Traditionen und sorgten für eine vielseitige Atmosphäre.

Erkunden Sie die Inka-Ruinen der “verlorenen Stadt” Machu Picchu. Unternehmen Sie einen Heliflug zu den geheimnisvollen Nazca-Linien, die akribisch in kilometerlange Felsbrocken gehauen sind. Kommen Sie zu Ostern an, um die farbenfrohen und oft umwerfenden Andenfeiern zu sehen. Wandern Sie auf dem Inka Trail, genießen Sie den Humuntay Lake und den heiligen Aussichtspunkt Chakana, gefolgt von einer Zeremonie auf dem Berggipfel durch einen einheimischen Schamanen und einem traditionellen Abendessen in Pachamama.

Weiterlesen

Reiten Sie durch das Heilige Tal oder unternehmen Sie eine Fahrt mit dem Luxuszug Hiram Bingham nach Aguas Calientes, von wo aus Sie zu einer privaten Tour und einem Abendessen nach Machu Picchu gebracht werden. Rafting auf dem Urubamba-Fluss und exklusiver Zugang zu antiken archäologischen Stätten. Nehmen Sie einen privaten Flug zu den Ballestas-Inseln und genießen Sie eine ruhige private Bootstour, um Pinguine, Seelöwen und blaufüßige Tölpel zu sehen. Verirren Sie sich in der geschäftigen, modernen Hauptstadt Lima, die für ihre preisgekrönte Gastronomie bekannt ist. Feilschen Sie über brillante handgewebte Textilien auf dem Marktplatz. Kombinieren Sie Übernachtungen in Berglodges mit prächtigen ehemaligen Kolonialpalästen und Boutique Hotels in den Städten.

Luxus- und Individualreisen Peru. Erlebnisluxus, wild und lässig. Erleben Sie Geschichten, die Sie und Ihr Umfeld reflektieren und bereichern. Von der Luxusreisepionierin.

WOW MOMENTE PERU

HELI HOPPING ZU UNBEKANNTEN INKAWUNDERN

Chartern Sie einen privaten Helikopter und erleben Sie unbekannte Highlights der Region um Cusco aus der Vogelperspektive, ohne diese mit anderen Touristen teilen zu müssen. Genießen Sie einen 360 Grad Blick auf unberührte Inkaruinen, baden Sie in heiligen, heißen Quellen, ein gut gehütetes lokales Geheimnis fernab des Touristenpfads und teilen Sie traditionelle Köstlichkeiten mit den Dorfbewohnern, alte Rezepte, die seit Jahrhunderten überliefert und am Leben erhalten werden.

Ausblicke aus dem Anden Explorer

ANDENZUG

Auf der höchstgelegenen Bahnstrecke des südamerikanischen Kontinents, rollen Sie im Zickzack über die Wolken, durchqueren 69 Tunnels und 58 Brücken. Und Bei jedem Blick aus dem Fenster überrascht Sie eine unglaubliche Naturkulisse, die Ihnen nicht nur die Worte, sondern auch den Atem raubt. Der Andenzug – eine abenteuerliche und zugleich einzigartige Art um die Schönheit Perus und dessen abgeschiedene Ecken zu erleben – lassen Sie sich darauf ein!

MIT DEM HELI ZU DEN RAINBOW MOUNTAINS

Bereits um 6 Uhr morgens hebt ihr privater Helikopter ab und sie beginnen Ihre Wanderung zum spektakulären, auf 5200m gelegenen, Rainbow Mountain 2 Stunden vor allen anderen, die mit dem Auto anreisen. In 1 bis 2 Stunden wandern oder reiten Sie auf die weltweit einzigartige Bergkette zu und fühlen sich wie in einem impressionistischen Gemälde auf über 5000m Höhe – bevor die Luft zu dünn wird, fliegt Ihr Helikopter Sie wieder zurück nach Cusco, mit bleibenden Eindrücken und beeindruckenden Bildern im Gepäck.

Delfin 1

AMAZONAS-LUXUSKREUZFAHRT

Der verschlungene Verlauf des Amazonas-Flusses gibt Ihrem Luxus-Kreuzfahrtschiff die Route vor. Schippern Sie vorbei am dichten und mysteriösen Dschungel, erhaschen Sie einen Blick auf die rosafarbenen Flussdelfine und erleben Sie während der Exkursionen mit dem Kajak wie hautnah und harmonisch hier Mensch und Natur zusammenleben – eine fabelhafte Symbiose, die Sie nachhaltig prägen wird!

Inkatrail

INKA-TRAIL AB KILOMETER 104

Getreu dem Motto: „Das Beste kommt zum Schluss“, trekken Sie auf dem letzten Teil des Inka-Trails zum wohl bedeutendsten Zeugnis der Inkaherrschaft: dem Machu Picchu. Am Sonnentor angelangt, wird Ihnen ein erster Blick auf die Ruinen des „alten Berges“ gewährt und plötzlich – wie von der Schönheit dieses Anblickes überwältigt – sind all Ihre Strapazen und Schweißtropfen vergessen!
Investieren Sie Ihre letzten Kräfte und erreichen Sie – stolz auf sich selbst und voller Vorfreude – die Ruinen dieses Heiligtums. Ein magischer Moment, der unbezahlbar bleibt.

Cordillera Vilcanota

PRIVATTREKKING AUF DER CORDILLERA VILCANOTA

Mit Schnee verzierte Gipfel, Seen eines überirdischen Blau, Hügel aus buntem Sedimentgestein und die wohltuende Ruhe der peruanischen Gebirgswelt. Ihr privates Trekking durch die Cordillera Vilcanota beschert Ihnen nicht nur einzigartige Fotomotive, sondern macht lebendige Begegnungen mit Mensch und Natur möglich, verleiht Energie und Inspiration und lässt Sie sorgenlos in eine andere Welt schweben.

REISEINSPIRATIONEN

Nur weil sie nicht auf unserer Website ist, bedeutet es nicht, dass wir Ihre Reise nicht “haben”.

Wir von unforgettable journeys planen individuell für Sie die Reise IHRES Lebens.

LÄSSIGE LODGES & LUXURIÖSE UNTERKÜNFTE

Reisezeit/Wetter/Klima
Das Klima in Peru ist je nach Region sehr unterschiedlich, eine allgemeine beste Reisezeit gibt es nicht.

Peru liegt etwas südlich des Äquators und gliedert sich im Wesentlichen in drei Regionen und Klimazonen, die Küstenregion (Costa), die Gebirgsregion der Anden (Sierra) und die tropische Amazonasregion (Selva).
Die Andenregion und das Amazonasbecken besuchen Sie am Besten im peruanischen Winter. Los geht es im April /  Mai bis September (Anden) bzw. Dezember (Amazonas).
Ein Besuch der Küste empfiehlt sich von Dezember bis März – also genau umgekehrt. Wegen des kalten Humboldstromes und der Anden im Osten ist die mittlere und südliche Küste von Peru eine karge Wüste, in der es kaum regnet. Im Norden macht sich El Nino dagegen mit einigen Regenfällen und Temperaturen bis 35°C in den “Sommermonaten” zwischen Dezember und März bemerkbar. Bei Lima und südlich davon klettert das Thermometer nur selten über 30°C. Im peruanischen “Winter” der Monate April bis Oktober ist es dort oft wolkenverhangen und neblig bei 15-20°C. In der Andenregion von Peru ist das Klima fast genau umgekehrt. Hier sind die Monate Mai bis September die besten Reisemonate und es regnet oft im peruanischen Sommer. Während es tagsüber meist um die 20°C hat, kann die Quecksilbersäule nachts bis deutlich unter 0°C ausschlagen. Die Schneefallgrenze liegt meist um 5.000 m Höhe.
Auch im Amazonasbecken ist die beste Reisezeit im peruanischen Winter während der Monate April bis Dezember. Allerdings regnet es dort das ganze Jahr über weitaus häufiger.

 

Weiterlesen

Die Zeitverschiebung gegenüber der Mitteleuropäischen Zeit (MEZ) beträgt -6 Stunden. Während der Sommerzeit beträgt die Zeitverschiebung von Deutschland nach Peru -7 Stunden.

Sprache
Die offizielle Sprache in Peru ist neben Spanisch auch Quechua, die Sprache der alten Inkas. Je nach Region werden verschiedene Dialekte beider Sprachen sowie weitere lokale Sprachen gesprochen. In den Touristengebieten wird spanisch und teilweise auch englisch gesprochen.

Essen und Trinken
Genauso unterschiedlich wie die Landschaften und das Klima ist die Küche. Sie ist sehr stark regional geprägt, je nachdem, ob Sie sich an der Küste, im Gebirge oder im Amazonas befinden. Bei den Getränken bevorzugen die Peruaner Maisgetränke.

Menschen
Vielfältig und multikulturell – so lässt sich die peruanische Gesellschaft vielleicht am Besten beschreiben. Die Gastfreundlichkeit ist hoch, wobei die Bewohner der ländlichen Gebiete oft ein wenig zurückhaltender sind. Die Mehrheit der peruanischen Bevölkerung sind Katholiken (ca. 90%). Die restlichen 10% verteilen sich auf eine evangelische Minderheit und andere Religionen. Prinzipiell herrscht in Peru Glaubensfreiheit. Das Volk ist gläubig und lebt ihre Religion in verschiedenen Riten und Gebräuchen. Durch die Historie des Landes haben sich in Peru viele Rassen vermischt, die peruanische Gesellschaft ist heute vielfältig und mulikulturell. Dies erkennt man u.a. an den über 1.000 verschiedenen Musikstilrichtungen. Die Bevölkerung von Peru ist i.d.R. sehr gastfreundlich, in ländlichen Gebieten zurückhaltend. Man neigt zur Unpünktlichkeit (“peruanische Zeitrechnung”). Es wird legere Kleindung akzeptiert, jedoch gehört allzu freizügige Kleidung an den Strand.

Peru Reisen mit unforgettable journeys

Begeben Sie sich auf eine einzigartige Peru Reise, die Sie nicht mehr vergessen werden. Traumhaft spektakuläre Landschaften, außergewöhnliche Unterkünfte und die unmittelbare Verbindung zu Tradition und Kultur vor Ort – mit uns machen Sie eine leger-wilde und exklusive Luxusreise.

Erleben Sie die Kolonialstadt Cusco mit seiner weitreichenden Inka Geschichte.  Entdecken Sie die weiße Stadt Arequipa und entspannen Sie in einem der tiefsten Canyons der Welt, dem Colca Canyon in den heißen Quellen der Colca Lodge während Kondore über Ihnen Ihre Bahnen ziehen.

Sie entdecken auf dem Boutique-Kreuzfahrtschiff Delfin die Kurven des Amazonas und folgen beim Kajaken den pinken Delfinen durch das dichte Grün. Sie rattern mit dem Luxuszug Belmond Anden Explorer meditativ durch surreale Landschaften der Anden und nähern sich dem Machu Picchu auf unbekannten Pfaden.  Sie erleben die Magie des Titicacasees absolut entspannt vom Luxus der Privatinsel Isla Suasi aus.

Das Heilige Tal ist Abenteuerspielplatz und Lehrbühne der Inka-Geschichte zugleich. Sie entdecken auf ihrer Peru Reise gemeinsam mit Ihren Kindern per Mountainbike, zu Pferd oder beim Rafting aktiv diese Region Perus. Ganz besondere Einblicke in das Leben vor Ort bereitet Ihnen ein Besuch bei von uns geförderten Projekten mit herausragenden Guides, die die Geschichte der Inka lebendig werden lassen.

Wir designen Ihre Peru Reise genau nach Ihren Bedürfnissen und Wünschen. Wir sind Experten für einmalige Erlebnisse in Peru und planen nicht nur Ihre Unterkunft sondern auch Ihre Tages- und Abendgestaltung. Sie haben garantiert unvergessliche Momente mit unforgettable journeys.