Panama – wild und lässig. Erleben Sie unvergessliche Momente. Barfußluxus, aktiv und entspannt. Reisen Sie wie die Reisepionierin Dr. Julia Malchow.

Mit zahlreich verlassenen Inseln und einer kühlen karibischen Brise auf der einen Seite und dem Pazifik auf der anderen Seite bietet Panama beste Voraussetzungen Sonne, Meer und Strand zu erleben. Tauchen Sie mit Walhaien im Pazifik, schnorcheln Sie die Regenbogenriffe von Bocas del Toro entlang oder setzen Sie Segel in das indigene Gebiet von Guna Yala. In Panama dreht sich in der Natur alles um Entdeckung. Erkunden Sie die Ruinen spanischer Festungen an der karibischen Küste oder fahren Sie mit einem Einbaum-Kanu tief in die indigenen Gebiete. Die Tierwelt ist vielfältig und bunt. Ein prachtvoller Highland Trail, eine Gruppe kreischender Brüllaffen oder ein ein Wals, der Ihre Fahrt mit der Fähre zu einem adrenalingeladenen Ereignis macht. Panama City ist kulturell vielfältig und extrem abwechslungsreich. Vieles ist neu und renoviert. Mittelamerikas erste U-Bahn ist in Betrieb, der historische Stadtteil Casco wunderschön restauriert.  Bestaunen Sie die funky Details der Stadt  und wandern Sie durch die grüne Umgebung der Küste, erkunden Casco oder besuchen Sie eine Avantgarde-Performance. Sie werden feststellen, dass es in dieser tropischen Hauptstadt nicht nur um Salsa geht.

WOW MOMENTE PANAMA

HISTORISCHE ZUGFAHRT ERLEBEN

Lassen Sie sich auf eine historische Zugfahrt von Panama-Stadt nach Colón entlang des Panama-Kanals entführen. Die Fahrt mit der historischen Eisenbahn führt Sie auf der einzigen Zugstrecke des Landes, entlang des Panamakanals, durch den tropischen Urwald .

NATIONALPARK DARIEN

Erkunden Sie Darien, die am wenigsten besiedelte und wildeste Provinz Panamas. Noch heute ist Darien ein wilder und ungezähmter Ort. Die Menschen besuchen ihn, um ihre natürliche Pracht zu erleben und die bleibende indigene Kultur zu erleben. Der Parque Nacional Darien, der die südlichen Enden der Provinz abdeckt, ist einer der biologisch vielfältigsten Orte der Erde. Das Gebiet um die Cana Scientific Station im Park ist legendär für seine Vogelbeobachtung und Ihre beste Chance, eine Harpyie, den Nationalvogel von Panama, zu sehen.

PANAMA CITY

Erleben Sie die bunte und kosmopolitische Hauptstadt Panama City mit modernen und traditionellen Vierteln. Genießen Sie hier zahlreichen Boutiquen, Restaurants, Bars, Märkte und Museen.

REISEINSPIRATIONEN

Nur weil sie nicht auf unserer Website ist, bedeutet es nicht, dass wir Ihre Reise nicht “haben”.

Wir von unforgettable journeys planen individuell für Sie die Reise IHRES Lebens.

LÄSSIGE LODGES & LUXURIÖSE UNTERKÜNFTE

Klima

Panama hat ein tropisches Seeklima mit einer heißen, feuchten Regenzeit (Mai bis Dezember) und einer kurzen Trockenzeit (Januar bis Mai). Geographisch ist Panama ein schmales Land von Norden nach Süden. Selbst in den zwei unterschiedlichen Jahreszeiten ändern sich die Temperaturen in Panama selten um mehr als 20 Grad, unabhängig von der Höhe, in der Sie sich befinden. Der Sommer dauert ungefähr von Dezember bis April. Im Mai beginnen die Regenfälle (die meisten dauern nicht länger als eine oder zwei Stunden) an den Nachmittagen. Im Juli und August müssen Sie täglich mit Regengüssen rechnen, vor allem in den Gebirgszügen. In ganz Panama finden Sie vor allem in den Bergregionen viele Mikroklimata. Da Passatwinde in ganz Panama wehen, sind die Auswirkungen je nach der umliegenden Geografie extrem unterschiedlich. Obwohl zeitweise die Nachmittage schwül sein können, sind Regelfälle über Stunden oder Tage sehr selten…

Beste Reisezeit

Die kürzere Trockenzeit, die von Ende Dezember bis Ende April dauert, wird als die beste Zeit für einen Besuch in Panama angesehen, und das aus gutem Grund. Azurblauer Himmel überwiegt, zumindest in den trockeneren Pazifikebenen, die von den Gebirgsrücken Panamas geschützt werden. Das trockene Wetter erleichtert das Befahren von unbefestigten Straßen und die Erkundung der Regenwälder und auch das Meerwasser ist durch das Ausbleiben des Regens sehr viel klarer. Die Trockenzeit umfasst des Weiteren auch die lebhaften Feiertage von Weihnachten, Neujahr, Karneval und Karwoche.

Weiterlesen

Sprache

Spanisch ist Panamas offizielle Sprache und wird von den meisten Menschen im Land verwendet. Das in diesem Land verwendete Spanisch wird als panamaisches Spanisch bezeichnet. Ungefähr 93% der Bevölkerung verwenden Spanisch als Erstsprache. Die meisten Menschen sprechen sowohl Spanisch als auch Englisch. In Panama lieben und respektieren die Menschen die spanische Sprache, da sie ihnen ein einzigartiges und ausgeprägtes Identitätsgefühl vermittelt. Lokale Dialekte wie Ngäbere werden vor allem in den jeweiligen Neue Zahlen deuten darauf hin, dass Englisch als Zweitsprache von etwa 8% der Einwohner verwendet wird. Französisch wird von 4% der Bevölkerung und Arabisch von 1% gesprochen.

Essen und Trinken

Wenn Sie zum ersten Mal nach Panama reisen, sind Sie wahrscheinlich neugierig auf das, was die Panamaer essen und trinken. Aufgrund der vielfältigen spanischen, amerikanischen, afro-karibischen und indigenen Einflüsse in Panama reicht die panamaische Küche von international bekannten bis zu lokalen exotischen Speisen. Sie finden regionale Unterschiede in Panama. An der Küste finden Sie Gerichte aus Meeresfrüchten, Kokosnuss und tropischen Früchten. Im Innenbereich erwarten Sie mehr Rindfleisch, Schweinefleisch sowie Hühner- und Wurzelgemüse, die mit typisch lateinamerikanischen Saucen serviert werden.

Kultur

Panama ist zwar ein kleines Land, aber sehr vielfältig. Panama ist offiziell ein katholisches Land und hat eine lange religiöse Tradition. Schätzungsweise sind mindestens 75% der Bevölkerung römisch-katholisch, wobei 15% bis 25% anderen christlichen Traditionen angehören. Andere Religionen oder Glaubenssysteme, die in Panama praktiziert werden, sind der Bahá’í-Glaube, der Buddhismus, das Judentum, der Islam und der Hinduismus. Jede Region von Panama hat einen eigenen Character und eine ganz eigene Tradition. Indigene und afro-karibische Gemeinschaften haben hier eine lange Geschichte. Und wie in Nordamerika veränderte auch hier die Kolonisation die Kulturlandschaft für immer. Spanische Entdecker kamen bereits 1501 nach Panama. Panama war daher von 1513 bis 1821 Teil des spanischen Reiches.

Panama Luxusreisen mit unforgettable journeys

Unsere Reisen nach Panama sind einfach genial. Spektakuläre Natur, außergewöhnliches Lodges und herausragende Erlebnisse machen Ihre Reise nach Panama mit unforgettable journeys zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Seit der Gründung des weltberühmten Panamakanals im Jahr 1914 ist dieses Land im Herzen der internationalen Schifffahrt und dient als Verbindungspunkt zwischen dem Pazifik und der Karibik. 

Die orangefarbenen Dächer und die spanische Kolonialarchitektur der Altstadt von Panama City stehen im Kontrast zu der Wolkenkratzer-Skyline über der Bucht. In der Nacht ist Casco Viejo genau die richtige Menge an Nervenkitzel. Aus jeder Gasse und Ecke strömt Musik auf die Straße. Tagsüber können Sie auf der Plaza Bolivar einen Kaffee trinken, die Märkte an der Plaza de La Independencia durchstöbern und den Sonnenuntergang über dem Plaza Francia, der besten Aussicht der Stadt, genießen.

Bocas del Toro –  An der nordwestlichen Karibikküste gelegen, hat dieser Archipel aus neun tropischen Inseln einen starken westindischen Einfluss behalten. Ökotourismus und Wasserabenteuer sind die Hauptattraktionen, mit einigen der besten Tauch- und Surfspots im Land. Auf den vorgelagerten Inseln findet man verlassene Paradiese wie den Polo Beach auf Bastimentos Island wild, rauh und schön.

Es gibt keinen besseren Weg, um die indigenen Wurzeln Panamas zu verstehen, als mit dem Dugout-Kanu den Chagres River hinaufzufahren. Hier passieren Sie tief in den Dschungel eingebaute Strohhäuser, bevor Sie im Dorf Emberra ankommen und eine rder neun wichtigsten indigenen Gruppen des Landes begegnen. Sie können traditionelle Tanz- und Musikaufführungen sehen, authentische, handgefertigte Souvenirs kaufen und etwas über ihre Kultur erfahren.

Auch mit Kindern ist Panama ein sicheres und abenteuerreiches Reiseland, bei unseren Luxusreisen mit Kindern werden bei allen Familienmitgliedern die Augen leuchten.