Griechenland Reisen

Odysseus brauchte zehn Jahre, um aus Troja nach Hause zurückzukehren. Wir navigieren Sie viel besser zu Griechenlands spannenden Städten, antiken Städten und Inseln.

Auf dem Gelände des Tempels von Poseidon steht ein kleiner, verdrehter Olivenbaum. Hier, genau an dieser Stelle der Klippen von Sounion, können Sie die untergehende Sonne wie nirgendwo sonst auf der Erde beobachten: verbranntes Orange, die Wellen erzählen von Mythen. Im Gegensatz zum pauschalen Reisen mit anderen Reiseveranstaltern möchten wir, dass Sie die kleinen Geheimnisse entdecken, die wir für wunderbar halten, dass Sie dieselbe Aufregung spüren, wenn sie abseits des Üblichen unterwegs sind, die großen Reisenden des 18. Jahrhunderts (Menschen wie Lord Byron beispielsweise) dazu gebracht hat, sich nach diesem Land zu sehnen: seiner Poesie, seinen Landschaften, seinem Essen, seiner Wärme – unabhängig davon, ob Sie mit dem Boot zwischen den Kykladen segeln oder auf der Insel Spetses relaxen und genießen möchten.

WOW MOMENTE GRIECHENLAND

Per Heli zu den Höhen des Olymp

Der Sitz der Götter, nicht nur für Kenner der Griechischen Mythologie ein Muss. Per Helikopter können Sie dieses Abenteuer von Athen aus erleben. Oder Sie werden aktiv und genießen den Anblick und die Mystik für mehrere Tage.

 

Per privater Yacht auf eine kaum besuchte Trauminsel

Es gibt tatsächlich wunderschöne kaum besuchte Inseln, ohne Flughafen, nur per Boot erreichbar. Fast nur von Griechen besucht – hier können Sie eintauchen in das echte Griechenland.

 

Per E Bike zu einem exklusiven Food and Wine Tasting auf Santorin

Natürlich lieben wir den malerischen Blick von der Kaldera auf das Meer. Die sagenhaften Sonnenauf- und Untergänge. Das Flanieren durch die hübschen Orte Fira und Oia. Wir lieben jedoch auch ungewöhnliche Erlebnisse an kaum besuchten Orten. Voila.

 

Per privatem Katamaran in den Sonnenuntergang segeln

Ein Traum von einem Klischee, cool und stylisch inszeniert. Sie werden begeistert sein.

 

Begrüssen Sie Posseidon beim Tauchgang ab Ihrer privaten Yacht

Es gibt wunderbare Tauchgebiete in Griechenland, das mit 13.000 Kilometern Küste aufwarten kann.

 

Genießen Sie die wunderbare Isolation auf Folgedandros

Weg von allem. Urig, steinig, wunderschön einsam. Wir finden heraus, welche Inselkombinationen für Sie die wunderbarste ist.

 

REISEINSPIRATIONEN

Spektakuläres Inselhopping – Griechenlands Trauminseln

Schon allein der Gedanke an kristallklares Meer, paradiesische, schneeweiße Sandstrände, malerische Fischerdörfer, zerklüftete Berge bis hin tiefen Schluchten, atemberaubende Architektur und der Mythos der Götter lädt förmlich zum Träumen ein. Erleben Sie eine aufregende und beeindruckende Reise durch das griechische Inselparadies.

Weiterlesen »
athen reisetipps

Facettenreiches Griechenland

Eine Reise für alle Sinne: lassen Sie sich in den Bann der Mythen und eindrucksvollen Stätten des antiken Griechenlands ziehen. Unvergessliche Eindrücke erwarten Sie in der Hauptstadt Athen, erleben Sie den Sonnenuntergang über dem Poseidontempel und einen spektakulären Sonnenaufgang über der Akropolis.

Weiterlesen »

Reisezeit/Wetter/Klima

Griechenland liegt am südlichen Ende der Balkanhalbinsel in Südeuropa, auf halbem Weg zwischen Italien und der Türkei. Ein Kanal im Golf von Korinth trennt das Festland von der Halbinsel des Pellopones. Griechenland besitzt viele Bergketten, die sich bis zur Insel Kreta im äußersten Süden erstrecken. Alle Inseln in der Ägäis sind tatsächlich Überreste ähnlicher Bergketten, die jetzt im Meer versunken sind. Bekannt ist Griechenland vor allem für diese Inseln, insgesamt 3.054 sollen es insgesamt sein, davon dauerhaft bewohnt sind allerdings nur insgesamt 87.
Das Klima und Wetter in Griechenland ist typisch mediterran mit kühlen und relativ nassen Wintern und warmem bis heißem und trockenem Sommer, mit sehr viel Sonnenschein. Die Temperaturen hängen weitestgehend von der Höhe über dem Meeresspiegel ab, aber der Westen des Landes einschließlich Korfu ist etwas feuchter, deshalb ist diese Insel auch etwas grüner.
Griechenlands Küsten bilden malerische Buchten mit einer Mischung aus schönen Sandstränden und felsigen Landzungen. Ein großer Teil der Küste des Landes liegt rund um die Ägäis, wie die Inseln Mykonos, Santorin, Rhodos, Kreta, Paros und Kos.
Die beste Reisezeit startet im Frühjahr (März/April) und ist ideal für Städtereisen, zum Besichtigen der antiken Stätten und zum Wandern, bevor es dazu Hochsommer zu heiß
Juni bis September ist die dagegen die beste Zeit für einen Badeurlaub in Griechenland.

Sprache

Griechisch, beziehungsweise Neugriechisch ist die Landes- und Amtssprache Griechenlands. (Übrigens auch im Süden Zyperns). Die Altgriechische Sprache ist bereits über 3000 Jahre alt und wurde bereits im antiken Griechenland gesprochen

Essen und Trinken

Griechenland ist ein Land der Genießer, das gilt natürlich auch für das Essen. Deftige Fisch- und Fleischgerichte, Meeresfrüchte, Obst, der weltberühmte Fetakäse, Oliven und süße Naschereien stehen für die Griechische Küche.

Gyros, Bifteki, Moussak oder Souvlaki. Dolmades, Tzaziki oder Tamaras. Griechischer Joghurt mit Honig oder Blätterteiggebäck – all dies macht schon Appetit auf Meer. Oliven, Mandeln, Trauben und Feigen finden sich in der griechischen Küche.

Griechischer Wein oder Wasser wird in Griechenland zu den Mahlzeiten getrunken. Ouzo, ein Anisschnaps, ist die bekannteste Spirituose des Landes (ähnlich dem türkischen Raki).

Nicht zu vergessen, der kleine Kaffee zwischendurch.

Menschen

Die Einwohnerzahl Griechenlands beträgt ca. 11 Millionen, die Bevölkerung ist zu großen Teilen griechisch-orthodoxen Glaubens.

Der Grieche ist, wie viele Südländer, ein sehr geselliger, aufgeschlossener, gastfreundlicher und offener Mensch, auch wenn er auf den ersten Blick manchmal etwas grummelig erscheint.

Griechen lieben politische Diskussionen, Ihren Kaffee und die Zeit mit der Familie und genießen gerne ein ausgiebiges spätes Dinner im großen Kreis. Stimmungsvolle traditionelle Musik und Sirtaki gehören zu allen Festen.

Visum & Einreisebestimmungen

Für Reisende aus Deutschland ist die Einreise nach Griechenland mit dem Reisepass beziehungsweise Personalausweis möglich, da Griechenland Mitglied der EU ist. Griechenland besitzt einige Flughäfen, der größte und bedeutendste in Athen. Weitere internationale Flughäfen befinden sich in Thessaloniki, außerdem auf den Inseln Mykonos, Kos, Korfu, Rhodos und Kreta.

Griechenland ist Teil der EU, deshalb ist EURO auch Währung des Landes (vorher Drachme).

Nur weil sie nicht auf unserer Website ist, bedeutet es nicht, dass wir Ihre Reise nicht “haben”. Wir von unforgettable journeys planen individuell für Sie die Reise IHRES Lebens.

Melden Sie sich an und wir bleiben in Kontakt. Erhalten Sie als Erste/r Geheimtipps und unvergessliche Reisegeschichten.

15585
Scroll to Top