Trekkingreisen. Nepal – wild und lässig. Erleben Sie unvergessliche Momente. Barfußluxus, aktiv und entspannt. Reisen Sie wie die Reisepionierin Dr. Julia Malchow.

Begeben Sie sich auf den Pfaden einer Trekking-Reise, die Sie durch Landschaften aus vergangener Zeit zu buddhistischen Klöstern, türkisblauen und glasklaren Seen in das Kleinod des nepalesischen Himalayas – auch Dolpo-Tal genannt – entführt. Lassen Sie sich von der Ursprünglichkeit der Natur in den Bann ziehen, von jeglichem Verzicht auf modernen Lebensstandards faszinieren und von der tibetisch-lamaistischen Kultur verzaubern.
Ihre Trekkingschuhe stehen bereit – nichts wie los!

Weiterlesen

Das verborgene Dolpo Tal, von einer buddhistischen Gottheit für seine Anbeter erschaffen, zieht heute dessen Besucher aufgrund der tibetisch-lamaistischen Kultur in den Bann.

Machen Sie sich – nach einem unvergesslichen Panoramaflug über den Himalaya-Hauptkamm – von Juphal aus, auf dem Weg durch tiefe Schluchten, dichten Wäldern und ein Meer aus Gebetsfahnen nach Tarakot.
Mit jedem Schritt werden Sie sich bewusst, dass Sie eine Reise zurück in die Zeit hautnah miterleben. Abgeschieden, von jeglichem Zeichen der Moderne befreit und von 6.000ern eingerahmt stellt die Dolpo Region ein Abenteuer dar, das Sie zu Grandiosem führt.
Lassen Sie sich darauf ein und trekken Sie weiter, genießen Sie jeden einzelnen Ausblick und tauchen Sie im Dolpo Pa Dorf in eine Kultur und einem Menschenkreis ein, die schlichtweg bewundernswert, zugleich höchst inspirierend und unvorstellbar einfach und bodenständig sind.

Schnüren Sie Ihre Kraft zusammen, erklimmen Sie einen weiteren 5.000er-Pass und lassen Sie Ihre Strapazen vom Wind wegwehen, sobald Sie mit der unwirklichen Kulisse aus dem schneebedeckten Gipfel des Kanjiroba Himal, einem strahlend blauen Himmel und einem unendlichen Weitblick belohnt werden.
Spüren Sie im Kloster Shey Gompa die ganz besondere Atmosphäre die dort herrscht, erleben Sie hautnah den tiefen Buddhismus und lassen Sie sich vom tiefen Glauben der Einheimischen fesseln.
Finden Sie durch tiefe Schluchten Ihren Weg zum türkisblauen, im Sonnenlicht glitzernden Phoksundo-Sees, schlagen Sie hier Ihr Zelt auf und lassen Sie angenehm müde Ihr Trekkingtag am Lagerfeuer ausklingen. Wagen Sie vor dem Schlafengehen einen Blick aus Ihrem Zelt, bleiben Sie sprachlos beim Anbetracht des klaren Sternenhimmels und bewundern Sie stillschweigend den riesigen Vollmond, dessen Spiegelbild vom stillen Wasser des Sees reflektiert wird.

Lassen Sie sich von Zedernwäldern, abgelegenen Klöstern und tiefen Tälern den Weg vorgeben und kehren Sie zurück nach Juphal zu Ihrem Ausgangspunkt. Genießen Sie die letzten Augenblicke in dieser wundervollen Abgeschiedenheit und nehmen Sie dieses unbeschreibliche Gefühl mit nach Hause!

Gönnen Sie sich alternativ ein ganz besonderes Erlebnis und steigen Sie im Hubschrauber ein, um frei wie ein Vogel und ohne jegliche Anstrengungen dem mächtigen Mount Everest so nah wie noch nie zu kommen. Oder verlängern Sie dieses Gänsehautgefühl und trekken Sie bis zum Phoksundo-See, um anschließend zurückzufliegen und Ihre zurückgelegte Strecke stolz aus der Vogelperspektive bestaunen zu können!

Von März bis Mai –
von September bis November

ab — €

ab — Tage

— Stunden

HIGHLIGHTS

Trekken Sie durch die unberührten Landschaften Nepals Wilden Westens
Erleben Sie die tibetische Kultur hautnah und unverfälscht im kleinen Dorf Dolpo Pa
Tauchen Sie im Kloster Shey Gompa im tiefen Glauben der Nepalesen ein
Übernachten Sie am Ufer des türkisblauen Sees Phoksundo
Überwinden Sie drei 5.000er-Pässe und genießen Sie ein unvergleichliches Gipfelpanorama
Kommen Sie mit dem Hubschrauber dem Mount Everest so nah wie noch nie und bestaunen Sie stolz aus der Vogelperspektive Ihre zurückgelegte Strecke

MEHR REISEINSPIRATIONEN

Nur weil sie nicht auf unserer Website ist, bedeutet es nicht, dass wir Ihre Reise nicht „haben“.

Wir von unforgettable journeys planen individuell für Sie die Reise IHRES Lebens.

Schreibe einen Kommentar