Luxushotels in Kolumbien bedeutet für uns nicht einfach nur Luxus. Luxushotels in Kolumbien reichen vom exklusives Zeltcamp – konzipiert für endlose Ausritte und ein Entkoppeln vom Rest der Welt, bis zur privaten Villa im höchsten Küstengebirge der Welt. Diese private Villa befindet sich auf einem Hügel neben dem Tayrona National Reserve und bietet eine unvergleichliche privilegierte Aussicht auf das Meer, den Fluss, den Dschungel und die Berge der Sierra Nevada.

In diesen besonderen Unterkünften können Sie das Land authentisch erleben. Nicht nur die typische Bauweise und die überragende Lage in den schönsten Regionen Kolumbiens wird Sie überzeugen, sondern auch der exzellente Service & Komfort welchen Ihnen diese Unterkünfte bieten.

WOW HOTELS KOLUMBIEN

Eine Lodge im Stil der 50er Jahre, die keine Wünsche offen lässt

Entdecken und genießen Sie eine der aufstrebendsten Städte Südamerikas! Umgeben von wunderschönen Bergen und dem sich ständig ändernden Wetter, gibt es in Bogotá Raum, um jeden Ihrer Wünsche zu erfüllen. Hier erwarten Sie erstklassige Restaurants, Geschäfte, Museen und Kunstgalerien. Hier erleben Sie unvergessliche Erlebnisse, begleitet von unglaublich netten und warmen Menschen.

Für diejenigen, die den perfekten Ort suchen, wo sich der Komfort von zu Hause und das Erlebnis des Reisens verbinden, ist das ist diese Logde einfach perfekt. Lassen Sie sich von der Eigentümerin herumführen und von Räumen inspirieren, die die Geschichte einer Familie erzählen. Diese Lodge in Bogota in Quinta Camacho, einem der besten Viertel von Bogota, ist von einigen der besten Restaurants, Cafés, Galerien und Geschäften umgeben. Die Casa im Stil der 50er Jahre gebaut und gestaltet, mit 7 Zimmer mit jeweils einem anderen und einzigartigen Stil und 5 Wohnbereichen, in denen Sie sich wie zu Hause fühlen werden. Der familienorientierte Service und die Liebe zum Detail werden Sie die Geschichte der Familie erleben lassen und einen unvergesslichen Aufenthalt bescheren.

Es ist nicht zu leugnen, dass Helena, die Eigentümerin, eine unglaublich talentierte Innenarchitektin ist. Sie hat alle Zimmer selbst entworfen und alle Kunstwerke stammen von lokalen Künstlern. Die Inspiration hinter dem Interieur von Casa Legado ist Helenas Familie. Jedes Zimmer ist individuell eingerichtet und basiert auf einem Mitglied ihrer Familie. Es stammt aus der warmen und gemütlichen Umgebung von Linas Wohnzimmer, das liebevoll nach ihrer Mutter benannt wurde. Oder das knabenhafte, raffinierte Schlafzimmer, das von ihrem Neffen inspiriert ist. Jedes Zimmer des Hauses ist ein einzigartiger Ort, an dem Helena es geschafft hat, die Persönlichkeit ihrer Familie auf wunderbare Art und Weise einzufangen.

Kolumbien_Hotel 13

Ein ökologischer Rückzugsort mit luxuriösen Lodges und außergewöhnlichen Annehmlichkeiten

Erfrischen Sie Ihren Geist inmitten der weißen Sandstrände und des türkisfarbenen Wassers der kolumbianischen Isla Barú. Diese bezaubernde Lodge liegt nur 45 Minuten von Cartagena entfernt und ist ein anspruchsvoller, umweltbewusster Rückzugsort mit luxuriösen Unterkünften und außergewöhnlichen Annehmlichkeiten. Machen Sie es sich in Ihrem perfekt ausgestatteten Bungalow mit Blick auf das Meer oder den benachbarten Parque Nacional Natural Corales del Rosario und San Bernardo gemütlich. Besuchen Sie eines der exquisiten Restaurants die Ihnen regionale Gerichte auf höhstem Niveau servieren. Entspannen Sie am Süßwasserpool, genießen Sie die Aussicht vom Solarium aus oder versuchen Sie bei eine der vielen vom Hotel angebotenen Aktivitäten. Während Ihres gesamten Aufenthalts genießen Sie die persönliche Aufmerksamkeit der Mitarbeiter, die sich alle dafür einsetzen, Ihren Aufenthalt wirklich außergewöhnlich zu gestalten.

Die umweltfreundlich, gestalteten Zimmer verbinden raffinierten Luxus mit rustikalem Charme und bieten ein zweites Zuhause im Herzen der atemberaubenden kolumbianischen Karibikküste. Wählen Sie zwischen Bungalows am Meer oder den Baumwipfeln, die jeweils nach einer kolumbianischen Insel benannt sind und über zahlreiche durchdachte Annehmlichkeiten verfügen. Speisen Sie im Schatten eines strohgedeckten Sonnenschirms auf Ihrem privaten Deck, während Sie auf das Meer oder den Wald hinausblicken. Genießen Sie ein entspannendes Bad in Ihrem Whirlpool oder schwimmen Sie in Ihrem privaten Pool. Oder entspannen Sie sich nach einem ereignisreichen Tag im Paradies auf Ihrem weichen Pillowtop-Bett und bestellen Sie den Zimmerservice.

Die Restaurants und Bars des Hotels bieten exquisite Speisemöglichkeiten für jeden Appetit. Genutzt wird die natürliche Vielfalt der Küstenlage, um eine frische, saisonale Küche zu kreieren, wobei der Schwerpunkt auf lokalem Fisch und Produkten liegt. Entspannen Sie mit Freunden und der Familie im Las Guacas, probieren Sie Ceviche im Tía Coco oder genießen Sie ein Eis im Los Mangos. Kombinieren Sie Ihren Drink mit Live-Musik im Monaprieta oder werfen Sie in der Bar einen Blick auf die Insel in ihrer ganzen Schönheit. 

Kolumbien_Hotel 21

Exklusives Zeltcamp – konzipiert für endlose Ausritte und ein Entkoppeln vom Rest der Welt

Das exklusive Zeltcamp befindet sich in einem privaten Schutzgebiet in der kolumbianischen Region Llanos Orientales. Die Llanos Orientales sind berühmt für ihre starke Cowboy-Kultur und ihre reiche Tierwelt. Sie gehören zur riesigen Orinoco-Region, die mit Venezuela geteilt wird. Das Camp wurde als einzigartige Unterkunft in diesen abgelegenen Graslandschaften konzipiert und bietet einen idealen Rückzugsort für endlose Ausritte und ein Eintauchen in die Natur, während Sie sich vom Rest der Welt abkoppeln.

Los Llanos Orientales kennzeichnet die großen östlichen Ebenen von Kolumbien und Venezuela, vorbei an den Anden. Ein Gebiet mit ausgedehnten Wiesen, das seit langem begeisterte Naturliebhaber und Reiter wegen seiner unglaublichen Artenvielfalt, Cowboy-Kultur und magischen Abgeschiedenheit anzieht. In der Region befanden sich einst beeindruckende Hatos (Ranches) von mehr als 50.000 Hektar, auf denen anspruchsvolle Reisende beeindruckende wild lebende Tiere und eine kompromisslose Privatsphäre suchten. Es war die Abgeschiedenheit und die Zeit der Konflikte in Kolumbien trugen zu einer spektakulären Bewahrung der Kultur und Fauna bei. Mit diesem authentischen Camp ist der Orinoco zurück und die Region ist stolz wie nie zuvor. Noch weitgehend wild und unberührt, ist es ein Paradies für Wildtiere und Abenteuerreisende.

Durch die natürliche Abgeschiedenheit von Los Llanos unterscheidet sich die Kultur in einzigartiger Weise von allen anderen Gegenden des Landes. Die Kultur der Llanero-Cowboys ist geprägt von jahrhundertealten Traditionen, die durch Viehzucht und Rufe, Barfußreiten, traditionelle Musik und Gesänge und sogar Anakonda-Fang mit dem Land verbunden sind. Die harte Arbeit eines Tages wird oft mit einem traditionellen Parrando Llanero belohnt, einem Festmahl, bei dem beeindruckende Fleischstücke auf langen Stöcken am offenen Feuer gegrillt werden, während Harfe und Gitarre zusammen mit den poetischen Gesängen des Llanero über die Regionen, Landschaften und Legenden erzählt wird – am eindrucksvollsten, wenn die berühmte in Blutorange gefärbte Sonne über den weiten östlichen Ebenen untergeht.

Eine liebevolle Hacienda versteckt zwischen riesigen Bergen der Zentralanden

Innerhalb eines unerforschten Landes findet sich dieser versteckte Edelstein, ein unerwartetes Paradies. In einer riesigen Hacienda versteckt sich ein Haus aus Bambus und Lehm, das den traditionellen Baustil der kolumbianischen Kaffeeregion bewahrt hat. Umgeben von den riesigen Bergen der Zentralanden, hundertjährigen Bäumen, Gärten und Bauernhöfen. Eine Oase des Friedens und der natürlichen Schönheit. Das Haus wurde vor sechs Jahren restauriert um seine Gäste noch liebevoller zu empfangen.

Diese Hacienda ist eine funktionierende Plantage inmitten der üppigen und grünen Landschaft der kolumbianischen Kaffeeregion und bietet seinen Gästen einen idealen Ort zum Entspannen und Erkunden. Die Gegend ist reich an atemberaubenden Landschaften und einer wunderbaren Flora und Fauna und wird von fleißigen, lebenslustigen, offenen und freundlichen Menschen bewohnt und bewirtschaftet. In der Hacienda Bambusa gibt es im zentralen Innenhof 8 Zimmer, von denen jedes über einen eigenen Balkon verfügt, auf dem Sie bei einem Buch entspannen oder eine Siesta in den gewebten Hängematten bei Vogelgezwitscher machen können. Ein idealer Ort für Familien, Paare und Naturliebhaber, die die Erfahrung einer schönen und friedlichen natürlichen Umgebung genießen möchten. Sie bietet auch einen idealen Ausgangspunkt, um die Zona Cafetera (das Kaffeedreieck) und die umliegenden Kaffeeplantagen, die farbenfrohen kolonialen Marktstädte sowie das wunderschöne Valle de Cocora und den Nationalpark Los Nevados zu erkunden.

Private Villa im höchsten Küstengebirge der Welt

Der Tayrona-Nationalpark liegt etwa vier Autostunden nordöstlich von Cartagena, eingebettet zwischen weißen Sandstränden und den Ausläufern der majestätischen Sierra Nevada de Santa Marta – das höchste Küstengebirge der Welt. Mit Temperaturen zwischen 27 und 35 Grad hat Tayrona  fast das ganze Jahr über Sonnenschein. Dieser Nationalpark ist ein perfektes Beispiel für Kolumbiens beeindruckende Artenvielfalt mit üppiger Vegetation an unberührten Stränden. Der Name Tayrona stammt vom uralten einheimischen Tayrona-Stamm ab, der die Region mehr als tausend Jahre lang bewohnte, jedoch aufgrund der Kolonialisierung im 17. Jahrhundert vollständig ausgerottet wurde

Trotz des Kolonialdrucks besteht ein großer Teil der Tayrona-Zivilisation aus vier indigenen Stämme, die ihre Tradition, Kultur, Sprache und Regligion beibehalten haben. Die Artenvielfalt in Tayrona und der Sierra Nevada ist wie nirgendwo anders. Mit endlosen Stränden, dichtem Wald und archäologischen Überresten antiker Städte wie Pueblito und Ciudad Perdida 

Diese private Villa befindet sich auf einem Hügel neben dem Tayrona National Reserve und bietet eine unvergleichliche privilegierte Aussicht auf das Meer, den Fluss, den Dschungel und die Berge der Sierra Nevada. Die Lage bietet zusätzliche Privatsphäre gegenüber benachbarten Häusern und Hotels, die alle einen gemeinsamen Wunsch nach Frieden und Ruhe haben. Die Villa verfügt über 5 Schlafzimmer mit Klimaanlage, sowie einen Open-Air-Bereich mit Hängematten und Lounge Stühle ideal zum Lesen und für die Nachmittagsruhe. Nur wenige Meter vom Fluss und dem Meer entfernt ist diese einzigartige Villa ider perfekte Ort zum Entspannen und Erkunden der spannenden Umgebung.

Private Villa in Barichara – eine Stadt voller Geschichten und Legenden

Das Kolonialdorf Barichara, voller Geschichten und Legenden, ist von der modernen Architektur nahezu unberührt. Mit seiner typischen weißen Architektur, den gewundenen Kopfsteinpflasterstraßen scheint dieses  Dorf mit der Zeit in Vergessenheit geraten zu sein. In Barichara, dem wohl schönsten Dorf Kolumbiens, laden Künstler und Handwerker Sie in ihre Werkstätten ein. Die große Vielfalt, die Schönheit der umliegenden Landschaft, laden zum Reiten und Wandern ein. Barichara liegt in Santander auf einer Höhe von 1.300 Metern über dem Meeresspiegel und genießt ein angenehmes Klima mit Durchschnittstemperaturen zwischen 21 und 24 Grad. Die Kulisse aus sanften Hügeln und nahe gelegenen Canyons macht es zu einem beliebten Ort zum Entspannen und Erkunden.

Diese historische Villa war die Heimat des verstorbenen kolumbianischen Präsidenten Belisario Betancur einer der wichtigsten Mitwirkenden an Baricharas architektonischer und kultureller Erhaltung. Die Villa verfügt über vier Zimmer im Haupthaus und ein fünftes Zimmer im Gartenbereich – alle mit eigenem Bad mit Warmwasserduschen. Im weitläufigen Garten befindet sich ein großer Außenpool umgeben von Mango- und Granatapfelbäumen – ein idealer Ort für Familien. Der Küchenchef der Villa zaubert ganz köstliche Gerichte unter Verwendung frischer und einheimischer Produkte die, die Tradition der Region repräsentieren. 

REISEINSPIRATIONEN ZU DEN HOTELS

Nur weil sie nicht auf unserer Website ist, bedeutet es nicht, dass wir Ihre Reise nicht “haben”.

Wir von unforgettable journeys planen individuell für Sie die Reise IHRES Lebens.