Simbabwe ist mit einigen der kultigsten Safarizentren Afrikas gesegnet. Victoria Falls, Mana Pools, die Matopos National Parks und die Ruinen von Great Zimbabwe (Groß-Simbabwe) gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe. Simbabwe, ein Binnenstaat im südlichen Afrika, grenzt an Südafrika, Botswana, Sambia und Mosambik. Ein wunderschönes Land mit einer großen Auswahl an verschiedenen Landschaften, die es zu erkunden gibt. Der atemberaubende Gebirgszug Eastern Highlands liegt im Osten Simbabwes und bildet die Grenze zu Mosambik. In diesem Gebiet selbst gibt es eine große Vielfalt an Lebensräumen: von grasbewachsenen Hügeln über Täler mit Regenwald bis hin zu trockeneren Wäldern in höheren Gebieten.

Weiterlesen

Der Sambesi bildet die Grenze zu Sambia. Dieser mächtige Fluss ist einer der größten des Kontinents und bildet den größten Vorhang aus fallendem Wasser des Planeten, wo er spektakulär über die Victoriafälle in der nordwestlichen Ecke des Landes stürzt. Der Sambesi wurde in den späten 1950er Jahren in Kariba gestaut und bildet den größten künstlichen See der Welt nach Volumen: den Lake Kariba. Besucher können den See auf Hausbooten erleben, auf der Jagd nach den schwer kämpfenden Tigerfischen Der Mana Pools Nationalpark am Ufer des Unteren-Sambesi-Nationalparks ist ein ikonisches Safari-Ziel, das für jeden begeisterten Safari-Besucher ganz oben auf der Liste steht und oft als das beliebteste Wanderziel in Afrika gilt. Der Hwange Nationalpark wurde 1928 mit Ted Davison als seinem ersten Wärter gegründet und ist der größte Nationalpark des Landes. Er beherbergt die größte Elefantenpopulation Afrikas sowie über 100 Säugetier- und 400 Vogelarten. Etwas weiter entfernt, an der südlichen Grenze zu Mosambik, ist Gonarezhou einer der schroffsten, schönsten und unerforschtesten Parks im südlichen Afrika. Seit den 1990er Jahren hat das Land durch dramatische politische und wirtschaftliche Instabilität unermessliche Schwierigkeiten erlitten. Dennoch, mit zurückkehrender Stabilität und dank der harten Arbeit einiger engagierter Personen ist Simbabwe bereit, die Besucher dieses unglaublichen Landes wieder zu begrüßen.

Jede unserer Zimbabwe-Reisen ist ein Einzelstück. Gestaltet um Ihnen die Reise Ihres Lebens zu ermöglichen. Reiseroute, ein besonderer Mix an Unterkünften – Feine Hotels, in die Natur integrierte Lodges, Kreuzfahrten in Feuerland, – die Tages- und Abendgestaltung, wir designen alles genau nach Ihrem Geschmack. Bis Sie sagen: Genauso habe ich mir das vorgestellt!

Luxusreisen Zimbabwe: wild & lässig. Inspiration für Weltveränderer. Erleben Sie Geschichten, die Ihre Persönlichkeit reflektieren & bereichern. Unforgettable

WOW MOMENTE ZIMBABWEREISEN

Zurück in die 20er Jahre

Eleganz und Opulenz prägten das Alter des Dampfzuges. Wunderschöne klassische Dampflokomotiven und Waggons wurden liebevoll restauriert und verbinden Vintage-Luxus mit einem modernen, feinen Speiseerlebnis, um Momente vergangener Romantik zu erwecken. Diese Erfahrung führt Sie zurück in die Zeit des frühen 20. Jahrhunderts. Begeben Sie sich auf eine Reise über die Victoria Falls Bridge, während Sie bequem auf Polstern und Bänken sitzen. Mit den Victoria Falls im Hintergrund bleibt der  “Zug-Express” auf der Brücke stehen um Ihnen einen einzigartigen und unvergesslichen Sonnenuntergang zu bieten.  Die Lok “tuckert” weiter und Sie genießen ein Fünf-Gänge-Menü.

Eine Kreuzfahrt, die Sie dorthin führt, wo andere hin wollen …”

Sie erleben eine außergewöhnliche Kreuzfahrt der Luxusklasse in beiden Teilen der Victoria Falls. Machen Sie eine Fluss-Safari in Richtung des rauschenden Gefälles, während Sie gemütlich entspannen. Genießen Sie ultimativen Komfort an Bord der Victoria, der Königin der Flotte. Entspannen Sie sich im Stil und der Raffinesse der alten englischen Art. Erkunden Sie kleinere Kanäle in der Nähe der Wasserfälle und genießen Sie die Vogel- und Tierwelt ganz für sich alleine. Das Prinzip der Erkundung ist, dass Sie an Orte reisen, die unberühr- und unerreichbar erscheinen.  Während Sie sich zwischen den Inseln durchschlängeln , werfen Sie einen Blick auf den “Smoke That Thunders”, bevor und nachdem er über den Rand der Victoria Falls rumpelt.

Helicopter Flights

Genießen Sie einen unglaublichen Blick auf die majestätischen Viktoriafälle, den mächtigen Zambezi und all die natürliche Schönheit und die vielfältige Tierwelt, die durch diesen magischen Ort streift und gedeiht. Lassen Sie sich auf dem Flug die Geschichte erzählen, wie sich die Vegetation darstellt. Genießen Sie das Sonnenlicht und das Wasser von oben und staunen Sie darüber, wie der Fluss einen Pfad quer durch die Landschaft gezogen hat.

REISEINSPIRATIONEN

Nur weil sie nicht auf unserer Website ist, bedeutet es nicht, dass wir Ihre Reise nicht “haben”.

Wir von unforgettable journeys planen individuell für Sie die Reise IHRES Lebens.

LÄSSIGE LODGES & LUXURIÖSE UNTERKÜNFTE

Reisezeit/Wetter/Klima

Simbabwe liegt zwischen Südafrika, Botswana, Sambia und Mosambik. In Simbabwe regnet es hauptsächlich von Dezember bis März. Mit milden Temperaturen und fast kein Regen, ist die Zeit von Mai bis Oktober die beste Jahreszeit um nach Simbabwe zu reisen und die Wildtiere beobachten zu können. Um die beeindruckendsten Ausblicke auf die Viktoria Fälle zu erleben, reisen Sie nach der Regenzeit zwischen April und Mai.

Zeitverschiebung

Die Zeitverschiebung gegenüber der Mitteleuropäischen Zeit (MEZ) beträgt + 1 Stunde. Während der Sommerzeit gibt es zwischen Deutschland und Simbabwe keine Zeitverschiebung.

Sprache

Simbabwe hat 16 offizielle Amtssprachen, darunter Englisch, Shona und Ndebele. Obwohl English unter den Amtssprachen ist, sprechen nur 2,5 % der Simbabwer Englisch als Muttersprache. Die dominantesten Sprachen sind Shona, eine Bantu-Sprache die eine Untergruppe der Niger-Kongo Sprachen ist und von ca. 70% der Population gesprochen wird, und Ndebele, ebenso eine Bantu Sprache die von ca. 20 % der Bevölkerung gesprochen wird.

Weiterlesen

Essen und Trinken

Das Essen in Zimbabwe ist sehr  stark von der englischen Küche beeinflusst, mit Zucker, Tee und Brot. Das Nationalgericht ist Sadza – eine Maismehlpaste. Ein Essen das die Simbabwer jeden Tag in verschiedenen Formen kochen.

Menschen

Simbabwe ist eine Mischung aus Menschen und Ethnien. Mehr als zwei Drittel der Population spricht Shona. Der Shona-Stamm ist Simbabwes größte indigene Gruppe, deren Stammessprache auch Shona (Bantu) genannt wird. Der Shona-Stamm ist mit über 80% der Bevölkerung der dominanteste Stamm in Simbabwe. Die Shona sind in Simbabwe, Botswana und im südlichen Mosambik anzutreffen. Traditionell leben Shona-Leute in isolierten Siedlungen, die normalerweise aus einem oder mehreren älteren Männern und ihren Großfamilien bestehen.

Die Shona sind eine Gruppe von Völkern, die seit etwa 2000 Jahren in einer Region des südlichen Afrika-Plateaus leben, die den größten Teil von Simbabwe und einen Teil von Mosambik umfasst. Shona ist der Name, der kollektiv zwei Gruppen von Bantu im Osten und Südosten von Simbabwe und im südlichen Mosambik gegeben wird.

Zimbabwe Reisen mit unforgettable journeys

Außergewöhnliche Reisen zu spektakulären Landschaften, einer faszinierenden Tierwelt und herausragenden Lodges. Sie begegnen beeindruckenden Menschen und entspannen und ruhen in ganz besonderen Camps. Unsere Zimbabwe Reisen sind Luxusreisen – wild und lässig interpretiert, völlig unprätentiös

Wir designen Ihre private Zimbabwe Reise ausschließlich nach Ihren individuellen Vorstellungen und Wünschen.

Mit uns sind Sie ganz nah dran an der großen Migration, der beeindruckenden Tierwanderung, die schon Bernhard Grzimek zu schützen aufrief. Wir wissen, wann und wo Sie unvergessliche Momente bei der Tierbeobachtung erleben werden, denn wir kennen die besten mobilen Luxuscamps. Bei aufregenden Pirschfahrten im Hwange National Park. Wir lassen Sie per Helikopter und Zug über die Victoria Falls fliegen und fahren.

Sie schalten ab bei exklusivem Barfußluxus. Dabei kommt das Erleben nicht zu kurz. Sie bestaunen den aufgestauten Lake Kariba der im Norden von Simbabwe liegt, entlang der Grenze zu Sambia und ein größeres Volumen als jeder andere von Menschenhand geschaffene See hat. Sie erleben den Mana Pools Nationalpark der ein spektakuläres Wildnisgebiet entlang des südlichen Sambesi-Ufers im Norden Simbabwes ist. Eine Kombination aus dauerhafte Wasserversorgung und reichhaltigem Futter in der Au bringt große Wildherden in dieses Gebiet. Mana Pools wird einen ganz besonderen Platz in ihrem Herzen erobern.

Mit den Matopos Hills erleben und erfahren Sie ein Gebiet das aus Granit-Kopjes (Granitfelsen) und bewaldeten Tälern in der südöstlichen Ecke von Simbabwe, nahe der lebhaften afrikanischen Stadt Bulawayo, besteht. Das Gebiet beherbergt eine große Vielfalt an Flora und Fauna und ist reich an Geschichte und Legenden. Eine faszinierende Ecke dieses vielfältigen Landes, die Gegend um Bulawayo und insbesondere den Matopos Hill, bietet Ihnen eine mit nichts anderem vergleichbare Erfahrung im südlichen Afrika. Eine Kombination aus rauer Landschaft, abwechslungsreichen Aktivitäten, reicher Artenvielfalt und lebendiger, farbenfroher und erlebnisreicher Geschichte sorgt für einen unvergesslichen Aufenthalt.

Ob Sie abenteuerlich allein, romantisch zu zweit oder eine Familiensafari unternehmen möchten, wir bringen Sie zu den höchsten und romantischsten Lodges und Camps und in die schönsten Regionen Zimbabwes, wo Sie Ihre individuelle, private Safari erleben.

Wir planen nicht nur Ihre Unterkünfte, sondern gestalten umfassend dieses Erlebnis inklusive der Tages- und Abendgestaltung, nach Ihrem Geschmack und in Ihrem Tempo, sodass Sie unvergessliche Momente mit unforgettable journeys haben.