Ganz im Stile des Kleinen Prinzen, der mir schon als Kind erklärte, dass man nur mit dem Herzen gut sieht und das wirklich Wesentliche unsichtbar ist für die Augen…betrachte ich auch das Reisen. Schon immer. Und je mehr ich reise, umso mehr. Denn: natürlich gibt es Highlights, Fotos aus Büchern oder Instagram, die sich eingebrannt haben und nach „ich will auch“ schreien. Jedoch: die berührenden und wichtigen Orte auf meinen Reisen waren zumeist nicht die vordergründig Spektakulären. Es gibt Orte in der Natur, die sprechen zu mir. Und es gibt Häuser: Die aus einer Vision erdacht wurden. Oder aus unendlicher Liebe. Von spannenden Menschen erschaffen, von einmaligen Menschen einst bewohnt – und deren Spirit, deren Geschichte, deren Gefühle sind irgendwie dort eingezogen. Sie leben dort und haben eine Freude daran, die Menschen, die zu Besuch kommen zu bereichern. Zu berühren. Herauszufordern. Mit Gedanken und Emotionen, die einfach so kommen und dann nicht mehr wegzudenken sind.

Heute teile ich mit Ihnen und Euch drei meiner Geheimnisse. Orte, die ich vor kurzem besucht habe, alleine, mit Familie, mit einer Freundin – und die mir stille Tränen des Glücks in die Augen treiben, wenn ich nur daran denke.

Dome camp Uyuni36

Über einen dieser Orte hat das Designmagazin IDEAT geschwärmt, als es uns als Experten für außergewöhnliche Unterkünfte in entlegensten Winkeln der Welt betitelte: einer Mondlandung nachempfunden, in spektakulärer Ödnis und extreme Gedanken geradezu herausfordern. Nachhaltig, mutig und einzig dafür da, Verrückte mit Euphorie zu überschütten.

Barichara

In dieser historischen Privatvilla, die einst die Heimat des kolumbianischen Ex-Präsidenten Belisario Betancourt war, wohnten Gäste wie der Schriftsteller Gabriel Garcia Marquez und der Künstler David Manzur. Heute öffnet es seine Türen für ausgewählte Gäste, die den Zauber von Barichara erleben möchten, das als die schönste Kolonialstadt Kolumbiens gilt und ein Paradies für Künstler und Handwerker ist. Dank seiner Lage neben dem Chicamocha Canyon ist Barichara ein idealer Ort für Outdoor-Abenteuer und Extremsportarten, aber auch ein perfekter Rückzugsort für diejenigen, die sich entspannen, Yoga machen oder Kunst und Kultur bei einem Spaziergang durch die kopfsteingepflasterten Straßen der Stadt genießen möchten Und diese filigrane Kombination aus Kunst und Action hat eine magische Wirkung auf mein Innenleben. Ich freue mich schon, im Oktober dorthin zurückzukehren und unsere Geschichte fortzuschreiben.

barichara_neu

Stellen Sie sich vor, Sie wohnen mitten in den Anden im chilenischen Patagonien auf einem Bauernhof mit Bio-Plantagen, Schmelzwasser und einheimischen Wäldern. Ein Ort, an dem Sie allen Komfort haben, den Sie brauchen, und der von einer der beeindruckendsten Landschaften der Welt umgeben ist. Das Hauptziel in diesem Teil Patagoniens ist die Schaffung nachhaltiger Lebensweisen. Es ist ein Wirtschaftsmodell, das auf Prinzipien basiert, die das Land regenerieren, ohne es zu nutzen. Spüren Sie, was es heißt, wirklich im Einklang mit der Natur zu leben. In einer Wertegemeinschaft voller Respekt. Umgeben von wundervollem Design und inspirierenden Menschen. Eine Reise hierher macht die Welt ein Stück besser. Auch und gerade mit Kindern eine spannende und weit nachhallende Reise.

Pata1

Wohin soll Ihre nächste Reise gehen? Wenn Sie noch mehr Ideen brauchen, dann lassen Sie sich hier inspirieren oder rufen Sie für ein inspirierendes Gespräch an

Julia Bild rund

Ihre Dr. Julia Malchow
Eigentümerin & Gründerin

MEHR UNFORGETTABLE MOMENTS

Nur weil sie nicht auf unserer Website ist, bedeutet es nicht, dass wir Ihre Reise nicht „haben“.

Wir von unforgettable journeys planen individuell für Sie die Reise IHRES Lebens.