Sambia Reisen

maßgeschneiderte Sambia Reisen - faszinierend und spektakulär

Sambia – zwischen Hochebenen, zahllosen Wasserfällen, Seen- und Sumpfgebieten, das ultimative Land der Wandersafaris. Erleben sie spannende und faszinierende Buschwanderabenteuer mit privatem Guide und mobilem Luxus Safari-Camp.

Schweben Sie mit dem Helikopter über den majestätischen Victoria Falls und erobern Sie die schönsten Nationalparks des Landes, während Sie in außergewöhnlichen und exklusiven Safarilodges residieren. Gehen Sie auf Pirschfahrt im Katue Nationalpark, UNESCO Weltkulturerbe und größter Park des Landes.

Bewegen Sie sich mit dem Kanu durch das Labyrinth der Bangweulusümpfe und im bekanntesten Tierschutzgebiet, dem Südluangwa Nationalpark, wo Sie auf Elefanten, Löwen und Zebras treffen. Sie wohnen in außergewöhnlichen Camps, Luxus Safari Lodges oder abgelegenen exklusiven Buschvillen.

Sambia ist eine letzte Bastion der wahren Wildnis.

Tief im Busch in nicht umzäunten Lagern, in denen Wild und Beute umherwandern, schlagen Sie unerschrocken Ihr Lager auf und schlafen unter den Sternen. Von seinen weiten, ruhigen Flüssen und tosenden Stromschnellen bis hin zu fantastischen Nationalparks, verbringen Sie Stunden oder sogar Tage mit Abenteuern, ohne dass einer anderen Menschenseele begegnen.

Nehmen Sie an privaten Safaris mit dem Geländewagen oder zu Pferd teil. Wandern Sie entlang der 23 Wildwasser-Stromschnellen des mächtigen Sambesi zwischen steilen schwarzen Klippen. Machen Sie die Leinen los zum Sportfischen nach Tigerfischen. Unternehmen Sie eine entspannte Flusssafari, um riesige Krokodile zu beobachten. M
Luxusreisen Sambia. Sambia – wild und lässig. Erleben Sie unvergessliche Momente. Barfußluxus, aktiv und entspannt. Reisen Sie wie Dr. Julia Malchow.

mehr anzeigen

WOW MOMENTE SAMBIA

SOUTH LUANGWA

Der Luangwa-Fluss ist das intakteste Flusssystem in Afrika und ist das Lebensblut dieses 9059 km2 großen Parks. Der Park beherbergt eine Vielzahl von Wildtieren, Vögeln und Vegetation.

Die mittlerweile berühmte “Wandersafari” entstand in diesem Park und ist immer noch eine der schönsten Möglichkeiten, Afrikas unberührte Wildnis hautnah zu erleben.

Im South Luangwa National Park erwarten Sie 60 verschiedene Tierarten und über 400 verschiedene Vogelarten.

SAFARI EINMAL ZU FUß

Sambia ist die Heimat der Wandersafari und ihre reiche Tierwelt  besonders zu Fuß aufregend zu erkunden.

Elefanten, Löwen, Wildhunde, Hyänen, Giraffen und Pukus sind nur einige der zahlreichen Tierarten, denen Sie begegnen werden. Einen besonderen Nervenkitzel und Perspektivwechsel erleben Sie, wenn Sie unerwartet vor einer Büffelherde stehen.

VICTORIA FALLS

Die Victoria Falls bieten einen spektakulären Anblick von beeindruckender Schönheit und Pracht am Zambezi River, der die Grenze zwischen Sambia und Simbabwe bildet.

Der Kololo-Stamm, der hier um 1800 lebte, beschrieb die Victoria Falls als “Mosi-oa-Tunya” – “Der Rauch, der donnert”.

Moderner bezeichnet man die überwältigenden Victoria Falls auch als der größte Vorhang. Während der Regenzeit stürzen hier mehr als fünfhundert Millionen Kubikmeter Wasser pro Minute über eine fast zwei Kilometer breite Kante in über einhundert Meter Tiefe.

MACHEN SIE DIESE REISEIDEEN ZU IHRER TRAUMREISE

Sie mögen, was Sie sehen? Kontaktieren Sie uns und wir geben Ihnen alle Details zu unserem unforgettable signature journey. Und vergessen Sie nicht: jede Reise ist ein Unikat – d.h. wir entwickeln auf Basis dieser Reiseidee Ihre ganz persönliche Traumreise.
JETZT TRAUMREISE PLANEN

Weitere WOW Momente

Authentischer Charme des alten Afrika

Unter schattigen Bäumen am Fluss Manzi gelegen, verkörpert das Camp den authentischen Charme des alten Afrikas mit seiner Ansammlung traditioneller Strohhütten.

Was die Tierwelt angeht, müssen Sie nicht danach suchen, sie kommt zu Ihnen. Machen Sie es sich in der Lounge gemütlich, lassen Sie Ihren Blick über die Ebene schweifen und betrachten Sie das sich Naturschauspiel der afrikanischen Wildnis.

Die intime Camp Atmosphäre wird durch das außergewöhnliche Paar, dass es leitet, zu etwas ganz Besonderem. Die stets gastfreundliche Babette Alfieri und Phil Berry, einer der erfahrensten Naturforscher Zambias.

Niemand kennt die Sie umgebende Natur so wie er und niemand wird Sie willkommener heißen.

Sambia romantisch und abgeschieden

In einer abgelegenen Ecke des South Luangwa National Park liegt das wunderbare Camp, das die Abgeschiedenheit und die großartigen Möglichkeiten zum Beobachten von Wildtieren mit lässigem Luxus verbindet.

An den Ufern des flachen, gleichnamigen Flusses gelegen, der von zahlreichen Quellen gespeist wird, und von einer reichen Tierwelt besiedelt wird.

Einem Elefanten beim Baden im Fluss zuzusehen, wird zum ganz besonderen Erlebnis, wenn Sie selbst zugleich in Ihrem eigenen privaten Pool faulenzen. Die breite Terrasse bietet einen fantastischen Blick auf den Fluss Kapamba.

Und wenn das für Sie immer noch nicht nahe genug ist, warum genießen Sie Ihre Mahlzeit nicht mitten im Fluss, Ihre Füße tauchen dabei in die kühle, kristallene Oberfläche ein.

Stilvolles Camp in atemberaubender Kulisse

In einer beneidenswerten Lage am Rande einer Lagune, in der sich Flusskrebse und Elefanten tummeln, befindet sich eines der schönsten Camps im Süden von Luangwa.

Das Schlafen unter Leintuch ist etwas, das bei jedem ein Gefühl von Abenteuer auslöst. Hier können Sie diesen Nervenkitzel mit Stil und Komfort in einem der vier opulenten Zelte kombinieren.

Blicken Sie von Ihrer privaten Veranda auf die Lagune, die Vögel und Tiere aus der Ferne anzieht. Oder entspannen Sie mit einem Gin-Tonic im zentralen Wohn- und Essbereich – eine herrliche Weite aus Decks, die auf mehreren Ebenen rund um die umliegenden Ebenholzbäume angeordnet sind und natürlich den gleichen spektakulären Blick auf die ruhige Lagune und ihre Bewohner bieten .

Ein Himmelbett im Baumhaus

Es gibt nichts Schöneres als hier aufzuwachen. Sie hören plätscherndes Wasser des Luangwa-Flusses, erblicken die sanften Chindeni-Hügel und der afrikanischer Himmel raubt Ihnen den Atem – während Sie in Ihrem Himmelbett in Ihrem Baumhaus erwachen.

Sie müssen nicht einmal Ihr Bett verlassen, um in die facettenreiche Tierwelt einzutauchen, sehen Sie wie Tiere durch die Landschaft streifen oder durch die Bäume über Ihrem Kopf schwingen. In diesem exklusiven Camp befinden sich nur drei gepflegte Chalets, die sich am Flussufer unterhalb eines Ebenholzhains befinden.

Genießen Sie einen Sundowner, während Sie die Wildtiere am Fluss beobachten. Unauffällige Eleganz macht die fantastische Lodge zu einem unvergesslichen Ort.

Ein Traum mit Blick auf zwei Lagunen

Der perfekte Ort, um exzellente Wildbeobachtungen zu genießen und Ihre Batterien aufzuladen .

Entspannen Sie sich bei einem Aufenthalt in der preisgekrönten Lodge in Luangwa. Unter einem Baldachin aus Ebenholz und Mahagoni liegen die 18 klimatisierten Chalets an den Ufern zweier Lagunen.

Das luftige Innere der Lodge ist eine hervorragende Ergänzung zur natürlichen Umgebung. Die Region des Nationalparks ist bekannt für ihr reichhaltiges Wild – Giraffen, Flusspferde, Büffel, Antilopen und Krokodile sind ständige Besucher der Lagune der Lodge, während im November regelmäßig die einheimischen Elefanten durch einen nahe gelegenen, wilden Mangobaum gelockt werden.

Der entspannte Charme und die beneidenswerte Umgebung  bieten die perfekte Safari Location.

Traumcamp mit Ausblick auf den Kapamba River

Ein charmantes Camp, das die Essenz des alten Afrikas und eine vergangene Ära verkörpert, mit atemberaubenden Ausblicken auf den Kapamba River und einer weitläufigen Ebene, wo natürliche Quellen riesige Wildherden anziehen.

Ausflüge führen Sie durch die unbeugsame Wildnis, entlang der Ufer des funkelnden Flusses Kapamba.

Sambia Wetter

Sambia liegt in den Tropen und erhält gute Niederschläge. Es hat eine Trockenzeit von Mai bis Ende Oktober und eine Regenzeit von November bis April.

Die Zeitverschiebung gegenüber der Mitteleuropäischen Zeit (MEZ) beträgt + 1 Stunde. Während der Sommerzeit gibt es zwischen Deutschland und Sambia keine Zeitverschiebung.

Sprache in Sambia

In Sambia sind außer Englisch andere 7 Sprachen offiziell anerkannt. Unter diesen Regionalsprachen ist Bemba die am Meisten verbreitete, mit mehr als 52% der Bevölkerung die sie als Mutter-oder Zweitsprache spricht. Diese Bantu Sprache wird von dem Bemba-Stamm verwendet und gehört zur Familie der Niger-Kongo Sprachen.

Essen und Trinken in Sambia

Sambias Grundnahrungsmittel ist Mais, zubereitet auf verschiedenen Arten. Nshima ist in Sambia das Hauptgericht. Ein Haferbrei aus Mais was in Simbabwe als Sadza und in Süd Afrika als Mieli Pap bekannt ist.

Menschen in Sambia

Mit über 70 verschiedenen Stämmen in Sambia gibt es eine große kulturelle Vielfalt. Interessanterweise ist es eines der wenigen Länder in Afrika mit sehr wenig Stammesfeindlichkeit; Die Existenz so vieler Stämme hat sich in Sambia weniger als ein politisches Problem erwiesen als in vielen anderen afrikanischen Ländern. Die Hauptstämme sind die Lozi, die Bemba, die Ngoni, die Tonga, die Luvale und die Kaonde.

Einreisebestimmungen für Sambia

Sie benötigen zur Einreise nach Sambia einen noch mindestens sechs Monate gültigen Reisepass und ein Visum.

Für touristische Aufenthalte kann das Visum gebührenpflichtig direkt bei Einreise nach Sambia erteilt werden kann. Sie können dies auch vor Ihrer Reise bei der sambischen Botschaft in Berlin, für Österreicher im Konsulat Sambias in Wien und für Schweizer Staatsbürger im Konsulat Sambias in Bern beantragen.

Inzwischen ist das auch online als e-Visa möglich. Nach der online-Beantragung und Bezahlung erhalten Sie einen Visa Approval Letter, der bei Einreise ausgedruckt vorgelegt werden muss. Danach wird das Visum direkt am Flughafen in den Pass gestempelt. Achten Sie unbedingt darauf, eVisa nur auf der offiziellen Seite der sambischen Einreisebehörde zu beantragen und erkundigen Sie sich auch bei Ihrer Fluggesellschaft, ob das eVisa anerkannt wird.

Wird das Visum direkt bei Einreise erteilt, sind die Gebühren in US-Dollar bar zu bezahlen. Bei Einreise wird außerdem meist ein Blick auf Rück- bzw. Weiterflugtickets verlangt. Führen Sie Ihren Reisepass mit Visum und/oder Einreisestempel sowie zutreffendenfalls die gesonderte Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis ständig mit sich. Es wird empfohlen, Reisepass und Visum bei einem Aufenthalt in Sambia stets bei sich zu tragen.

Copyright © 2022 Unforgettable Journeys | Powered by Wunderlandmedia
magnifiercrossmenuchevron-downchevron-leftchevron-right linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram