Nepal & Mustang Reisen

Nepal Reisen – wild, lässig, intensiv

Vom grünen Dschungel bis zu schneebedeckten Bergen, vom Mount Everest bis zum antiken und berauschenden Kathmandu – Nepal ist ein Ort der Träume. Erkunden Sie die reichen Ökosysteme der tief liegenden Wälder, Savannen, Wiesen und Feuchtgebiete des Terai-Tals, in denen eine Vielzahl von Wildtieren beheimatet ist.
Begeben Sie sich in den Inner Terai des Chitwan-Nationalparks, einer der letzten Zufluchtsorte des gefährdeten indischen Nashorns.

Besteigen Sie einen Hubschrauber über den Himalaya genießen Sie ein atemberaubendes Frühstück mit spektakulärem Blick auf den Mount Everest als Kulisse. Nehmen Sie mit traditionellen Nomaden an einer Yakkarawane auf der alten Seidenstraße teil und treffen Sie Einheimische in abgelegenen Dörfern, um mehr über die Geheimnisse und Mythen rund um den Yeti zu erfahren.

Lassen Sie sich in den schönsten Spa-Lodges verwöhnen oder genießen Sie die Ruhe in einem abgelegenen Kloster.

Berauschend.Hoch. Verwirrend.Nepal ist eine Geschichtsstunde mit Abenteuern.

Nepal ist der Höhepunkt abenteuerlichen asiatischen Reisens. Die Hauptstadt im Himalaya-Tal bietet auf Schritt und Tritt ein unglaubliches kulturelles und künstlerisches Erbe, von den kühlen Tempeln bis zu den glühenden Innenhöfen.
Genießen Sie Ihr Mittagessen mit Blick auf den Mount Everest mit dem Abt des Klosters Tengboche. Landen Sie im legendären Everest Base Camp.

Genießen Sie einen traditionellen Feierabend mit einer örtlichen nepalesischen Gemeinde.

Nepal & Mustang Luxusreisen – wild und lässig. Erleben Sie unvergessliche Momente aktiv und genussvoll. Reisen Sie, wie die Reisepionierin Julia Malchow.

WOW MOMENTE NEPAL & MUSTANG

nepal reisen

Durbar Square in Bhaktapur

Nepals Kulturhauptstadt Bhaktapur, birgt einen einzigartigen Schatz: den Durbar Square. Dieser Platz präsentiert sich mit einer Fülle an Tempeln und Palästen, die Sie nicht für möglich gehalten hätten. Könnten diese imposanten Kunstwerke sprechen, würden Sie einmalige Geschichten aus dem frühen 18. Jahrhundert erzählen. Aber um dessen Schönheit und Geschichtsträchtigkeit hervorzuheben, müssen sie nicht sprechen können, denn dessen Anblick genügt, um tief in die königliche Geschichte des außerordentlichen Landes Nepal zu tauchen – ein einmaliges Erlebnis!

Chitwan Nationalpark

Im Süden Nepals, an der Grenze zu Indien erstreckt sich über 932 km2 der erste Nationalpark des Landes: der Chitwan Nationalpark. Hier erleben Sie einen deutlichen, zugleich faszinierenden Kontrast zu den verschneiten Bergen und den engen Tälern. Bewundern Sie in diesem Schutzraum den bengalischen Tiger, die seltenen Panzernashörner und die unzähligen Vogelarten! Auf dem Rücken eines Elefanten reiten Sie außerdem durch zugewachsene Pfade, erhaltenen Einblicke in die einzigartige Tierwelt und erleben Nepal von einer überraschenden Seite.

Nepal Reısen: Mount Everest

Auf Nepali wird dieses imposante Massiv Sagarmatha – „die Stirn des Himmels – genannt. Und dies zu Recht. Zu finden ist er in der Liste der 14 Achttausender und der Seven Summits, trennt Nepal von Tibet und ist so nah am Himmel wie nichts anderes auf diesem Planeten. Die Rede ist vom sagenumwobenen Mount Everest.
Die scharfen Kanten, der weiß-schillernde Schnee, der stahlen blaue Himmel und die furchterregende Größe des Berges – dieses grandiose Bild wird sich in Ihrem Gedächtnis einprägen und eine einmalige Erinnerung schaffen, die Sie mit Sicherheit nicht vergessen werden!

Nuwakot the famous farm

An einem kleinen Ort, nicht weit entfernt von Kathmandu, erleben Sie Nepals ländlichen Charme wie nirgendwo sonst. Das romantische Dorf Nuwakot Bazaar beherbergt – hoch oben auf grünen Reisterrasse – eine märchenhafte Farm.
Verbringen Sie hier Ihre Zeit und genießen Sie den unvergleichlichen Blick auf das Tal und auf den Königsplatz Nuwakot Durbar. Die bezaubernde Atmosphäre, die authentische Einrichtung und die unvergleichliche Gastfreundlichkeit machen diese Unterkunft zum einem ganz besonderen Rückzugsort, den Sie lieben werden.

REISEINSPIRATIONEN

Durbar Square

Nepal Trekking im Everest-Gebiet

Checken Sie zum letzten Mal Ihre Trekkingausrüstung, schweben Sie mit einer Propellermaschine durch tiefe Schluchten bis nach Lukla und lassen Sie allmählich Ihr fantastisches und komfortables Trekking beginnen!

Weiterlesen »
Nepal Landschaft

Nepal & Bhutan & Tibet – Die Höhepunkte des Himalayas

Auf dem Roten Berg erhebt sich der Winterpalast des Dalai Lama, der Potala Palast und erscheint als Manifestation einer uns unbegreiflichen Welt: der des tantrischen Buddhismus, der sich hier ein unvergessliches Denkmal schuf. Entdecken Sie selbst die 999 Räume des Palastes und tauchen Sie in diese fesselnde Mystik ein.

Weiterlesen »

LÄSSIGE LODGES & LUXURIÖSE UNTERKÜNFTE

Sikkim Teefelder und Gebirge

Sikkim – Trekking deluxe

Diese wundervollen, privaten Häuser geben Ihnen die Möglichkeit diese abgeschiedenen und unvergleichlich schönen Regionen so authentisch und komfortabel wie nur möglich zu erleben.

Weiterlesen »

Reisezeit/Wetter/Klima

Das Wetter in Nepal kann sich aufgrund der unterschiedlichen Höhenlagen stark unterscheiden. Die beste Reisezeit mit dem tollsten Ausblick auf den Himalaya sind die Monate September/November. Gute Wetterbedingungen gibt es auch von Februar bis April. Im Dezember/Januar ist der Himmel kristallklar, es kann jedoch sehr kalt werden. Die restlichen Monate im Jahr sind aufgrund des Monsuns recht unangenehm.

Die Zeitverschiebung gegenüber der Mitteleuropäischen Zeit (MEZ) beträgt plus 4 Stunden und 45 Minuten. In Deutschland beginnt die Sommerzeit am letzten Sonntag im März und dauert bis zum letzten Sonntag im Oktober an. In diesen Monaten beträgt die Zeitverschiebung von Deutschland zu Nepal plus 3 Stunden und 45 Minuten.

Sprache

In Nepal gibt es rund 30 verschiedene Sprachen und Dialekte. Offizielle Sprache ist Nepali, ein abgewandeltes Hindi in der Deva Nagari Schrift, dem Sanskrit angelehnt. Nepali ist jedoch nur für rund 40 Prozent der Gesamtbevölkerung die Muttersprache, etwa 55 Prozent können Nepali sprechen. Vier Prozent sprechen Newari, der Rest die verschiedenen Dialekte. Als Tourist kommt man in Kathmandu und Pokhara mit Englisch sehr gut durch.

Essen und Trinken

Der Klassiker ist „Dhal Bhat“: Currygemüse mit Linsensoße und Reis. Die nepalischen Speisen haben Einflüsse aus der indischen sowie chinesischen Küche und sind sehr abwechslungsreich. In größeren Städten werden auch westliches Speisen angeboten. An jeder Ecke gibt es Teehäuser – dort gibt es auch Softdrinks wie Cola und Wasser.

Menschen

Die Nepalesen sind für ihre Ehrlichkeit, Gastfreundschaft und ihre Fähigkeit zu grinsen und Lasten zu tragen bekannt. Rund 80 Prozent der Bevölkerung sind Angehörige des Hinduismus. Weiterhin sind rund 15 Prozent der Bevölkerung als Buddhisten ausgewiesen. Ein Großteil der nepalesischen Bevölkerung lebt nach wie vor weit unter dem europäischen Existenzminimum.

Visum & Einreisebestimmungen

Sie benötigen zur Einreise nach Nepal einen Reisepass mit einer Gültigkeit von mindestens sechs Monaten. Sie benötigen außerdem ein Visum, das vorab bei einer nepalesischen Auslandsvertretung (nepalesische Botschaft Berlin) beantragt werden muss.

Nur weil sie nicht auf unserer Website ist, bedeutet es nicht, dass wir Ihre Reise nicht “haben”. Wir von unforgettable journeys planen individuell für Sie die Reise IHRES Lebens.

Melden Sie sich an und wir bleiben in Kontakt. Erhalten Sie als Erste/r Geheimtipps und unvergessliche Reisegeschichten.

15585
Scroll to Top