Galapagos Safari Camp, Ecuador

Reisetipps von Dr. Julia Malchow

Lesen Sie hier die persönlichen Reisetipps unserer Geschäftsführerin und Reiseexpertin Dr. Julia Malchow. Ob allein, zu zweit oder mit Kind und Kegel – ob Luxus, Wellness oder Adrenalin pur – sie hat schon viele Orte, Hotels und Lodges gesehen und die unterschiedlichsten Länder bereist. Ihre Erfahrungen möchte sie hier mit Ihnen teilen.

Viel Spaß beim Stöbern im reichen Erfahrungsschatz!

Julia Bild rund

Ihre Dr. Julia Malchow
Eigentümerin & Gründerin

Galapagos Safari Camp, Ecuador

cover-700x466

Die Galapagos Inseln verbinden die meisten Reisenden erst mal mit exklusiven Kreuzfahrtschiffen, die einen ein bis zwei Wochen von Insel zu Insel schippern. Je nach Reiseroute (Ost, Nord oder West) geht es sowohl zu den größeren Hauptinseln des Archipels, als auch zu manch einem Ort, der ausschließlich per Boot erreichbar ist. Das ist Galapagos pur – anders geht das doch gar nicht, oder? Aber anders geht immer! Du kannst die Galapagos Inseln nämlich auch in Seelenruhe per Land erforschen und dabei trotzdem die Exklusivität dieser Destination hautnah erleben. Anstatt seekrank an Board eines schaukelnden Schiffes, verbringst du deine Abende auf einer ruhigen Terrasse mit Ausblick auf den pazifischen Ozean und die umliegende Inselwelt. Ein White Wine Place ganz nach meinem Geschmack!

Es gibt natürlich mehrere Hotels und Resorts in der Region, doch mein allerliebstes ist das Galapagos Safari Camp auf der Insel Santa Cruz. Das Camp folgt dem Vorbild der Glamping-Safaris in Afrika – luxuriöse Zeltunterkünfte mitten in der Wildnis, Naturnähe ohne auf Komfort verzichten zu müssen, und Aussichten, von denen man sonst nur träumen kann. Diese hier zum Beispiel:

Lieblingshotel-Galapagos-Safari-Camp-1-1024x679

Warum keine Kreuzfahrt?

Trotz all ihrer Vorteile, gibt es auch viele Gründe, die gegen eine Galapagos-Kreuzfahrt sprechen – Kosten, Flexibilität, Komfort etc. Ich persönlich bin einfach nicht so der Kreuzfahrttyp – mir fehlt dabei irgendwie die Freiheit. Auf dem Schiff sieht man täglich etwas Neues und fühlt sich verpflichtet immer volles Programm zu machen. Im Hotel darf man auch mal einen Tag Pause machen, einfach durchschnaufen und das süße Nichtstun genießen. Bei der Galapagoskreuzfahrt wäre ein Ruhetag an Board des Schiffes ja fast Verschwendung – ganz zu schweigen vom drohenden Lagerkoller oder Seekrankheit. Außerdem sind Kreuzfahrten mit Kindern doppelt anstrengend…

Eine Woche im Galapagos Safari Camp zu verbringen heißt natürlich nicht, dass man 7 Tage lang an die Anlage gefesselt ist. Die Insel Santa Cruz ist das touristische Zentrum der Inselgruppe – es gibt also viel zu entdecken. Von den Riesenschildkröten der Charles Darwin Forschungsstation zu den Kratern der Los Gemelos, vom strahlend weißen Sand der Tortuga Bay zu den Lava Tunneln östlich von Bellavista. Egal ob Tierwelt, Berge oder Strände – auf der Insel wird dir bestimmt nicht langweilig. Und Kinder sind im Camp immer willkommen!

Und doch, durchgehend im Galapagos Safari Camp zu bleiben wäre eigentlich gar nicht so schlimm…

Lieblingshotel-Galapagos-Safari-Camp-12

Das Galapagos Safari Camp

Das Camp besteht aus neun Zelten, einer Familien-Suite mit drei Zimmern und der Hauptlodge mit Panoramafenstern, einer riesigen Terrasse, einer gemütlichen Lounge mit Kamin und einer Honour Bar. Im Speisesaal werden täglich einheimische und internationale Köstlichkeiten auf den Tisch gezaubert. Die Köche verwenden dabei nur Zutaten aus dem eigenen Garten und anderen Zulieferern von der Insel.

Die Zelte auf Holzplattformen befinden sich abgelegen auf dem Gelände verstreut und dank der sattgrünen Vegetation, versprechen sie stille Abgeschiedenheit und Privatsphäre. Trotz back-to-the-roots Feeling, fehlt kein Komfort – natürlich hat jedes Zelt ein eigenes Badezimmer mit heißem Wasser und einer Wassertoilette. Was aber besonders schön ist, ist die private Terrasse deines Zelts, auf der du morgens mit einer Tasse Kaffee und dem Ausblick auf den grünen Dschungel in den Tag starten kannst.

Mein liebster Ort zum Entspannen ist der Infinity Pool – klein, aber OHO! Mitten im Grünen lädt er an heißen Tagen zu einer kühlen Erfrischung ein, und sonst ganz einfach zum Relaxen und Abschalten. Auf dem Gelände leben viel einheimische Tiere, wie bunte Vögel und sogar Riesenschildkröten. Nicht erschrecken, wenn eine von ihnen vor deinem Zelt Mittagspause macht!

Galapagos entdecken

Zu den schönsten Aktivitäten auf Santa Cruz zählen Besuche bei den Riesenschildkröten in der Charles Darwin Forschungsstation oder im El Chato Schildkrötenreservat, und Wanderungen im nebeligen Hochland der Insel, zum Beispiel zur Spitze von Media Luna oder Cerro Crocker. All das kann vom Camp aus total einfach organisiert werden.

Das Galapagos Safari Camp bietet außerdem alle möglichen Safari-Pakete an, die entweder komplett auf Santa Cruz stattfinden, oder per Boot oder Propellerflugzeug eine der Nachbarinseln ansteuern. Zu den Highlights gehören Bootsexkursionen auf die unbewohnten Inselchen Norte Seymour (zu den Blaufußtölpeln) oder Plaza Sur (mit der größten Seelöwenkolonie der Galapagos Inseln). Wenn du einen Tauchschein besitzt, organisiert das Camp auch gerne einen Tauchgang um die Unterwasserwelt des Archipels zu erkunden. Ansonsten zählt Schnorcheln zu meinen Must Do’s!

Ganz toll finde ich auch das Paket Surf & Yoga. Als Zusatz zu den schönen Tagesausflügen rund um die Insel, lernst du beim Yoga die wichtigsten Bewegungsabläufe, um dich aufs Surfen vorzubereiten – vom Paddeln übers Aufstehen bis hin zur beruhigenden Atmung. Ganz zen geht es dann zum Strand von Tortuga Bay – dem längsten Strand von Galapagos. Mit einem Surflehrer wirfst du dich in die Fluten um die ein oder andere Welle zu reiten, immer mit Aussicht auf den paradiesischen Strand.

Träumst du schon lange von einer Reise zu den Galapagos Inseln? Wenn ja, dann wage den Schritt und beginne dein Abenteuer. Das Galapagos Safari Camp ist die ideale Anlaufstelle um ganz individuell und flexibel die Inselwelt zu erforschen und einzigartige Einblicke in die Naturschönheiten des Pazifik zu erlangen! Ob Island Hopping von Insel zu Insel, oder Tagestouren von Santa Cruz aus – mein Lieblingshotel in Galapagos sollte dabei auf keinen Fall fehlen!

Unsere Reiseideen für Ihre Galapagos & Ecuador Traumreise

Warum mit unforgettable journeys

Wir sind Experten für unvergessliche Reise zu spektakulären Landschaften und feinen Hotels. Die von uns ausgewählten herausragenden Lodges und privaten Häuser wurden der Schönheit der Natur und der Besonderheit der jeweiligen Kultur entsprechend designt und machen dadurch Natur und Kultur der Regionen nochmal intensiver erlebbar. Luxus wild und lässig. Gänsehauterlebnisse für Sie als erfahrenen und anspruchsvollen Reisenden.

Unsere Komposition aus Reiseroute und Aktivitäten sowie der besondere Mix aus außergewöhnlichen Unterkünften – Boqutiquelodges, Jurten, glamourösen Zelte, Luxushotels, Airstream Camper, Baumhäuser, Privatinseln oder Unterwasserzimmer – machen unsere Reisen zu unforgettable journeys.

Interessiert? Jetzt beraten lassen!

Diese Reiseerlebnisse werden Sie auch lieben

Sie möchten die Reise Ihres Lebens planen?
Rufen Sie uns an!

Miguel Heredia